Kostenloser Newsletter

Mit dem kostenlosen Newsletter von Goldjahre.de sind Sie immer gut informiert! 
Der Newsletter erscheint ca. 1x monatlich, Sie können sich jederzeit wieder abmelden.
Ihre Anmeldung ist kostenfrei und unverbindlich, Ihre Daten werden nicht weitergegeben.

anmelden abmelden
   

Gedichte & Lebensweisheiten

Lebensweisheiten & Gedanken & Sprüche


Lebensweisheiten & Sprüche & Gedanken & Sprichwörter
für Senioren und ältere Menschen, für Pflegende und Angehörige


Die Zitate auf dieser Seite können Sie auch als PDF auf Ihrem PC speichern und ausdrucken:
PDF-Download Zitate & Kurzgedichte. Neu bei Goldjahre.de: Sammlung mit 600 Lebensweisheiten.


Das Glück des Augenblicks
lässt sich nicht
für später aufheben.
© Ernst Ferstl

Die Hoffnung ist wie ein
Sonnenstrahl, der in ein
trauriges Herz dringt.
Öffne es weit und lass sie hinein!
unbekannt

Weise Lebensführung gelingt keinem Menschen durch Zufall.
Man muss, solange man lebt, lernen, wie man leben soll.
Seneca d.J.

Wer sich nach Licht sehnt,
ist nicht lichtlos. Denn die
Sehnsucht ist schon Licht!
Bettina von Arnim

Stelle dich auf dich selbst. Ahme niemals nach.
In deine eigenen Gaben kannst du in jedem Augenblick die gesammelte Kraft deiner ganzen Lebensarbeit legen, aber von dem angenommenen Talent eines andern hast du immer improvisierten und halben Besitz.
Ralph Waldo Emerson

Der Schmerz ist der grosse Lehrer der Menschen.
Unter seinem Hauch entfalten sich die Seelen.
Marie von Ebner-Eschenbach

Der Seele Freude ist es im Herzen wirksam zu sein.
Hildegard von Bingen

Der Körper ist der Übersetzer der Seele ins Sichtbare.
Christian Morgenstern

Darin aber liegt die höchste Weisheit, dass ihr weise werdet durch die
lebendigste Liebe. Alles Wissen aber ist ohne die Liebe nichts nütze!
Darum bekümmert euch nicht so sehr um ein vieles Wissen, sondern
dass ihr viel liebet, so wird euch die Liebe geben, was euch kein Wissen
je geben kann!
Grosse Evangelium Johannes, Jakob Lorber 1800-1864

Verantwortlich ist man nicht nur für das, was man tut,
sondern auch für das, was man nicht tut.
Chinesisches Sprichwort

Schöne Worte und schmeichlerisches Gehabe
gehen selten mit wahrer Tugend einher.
Konfuzius

Bescheiden und echt ist nur der, der Erkenntnis hat und sich
ihrer nicht rühmt, und der wirkt, ohne es zur Schau zu stellen.
aus China

Bei einem armen Freund kannst du stets an die Tür klopfen,
zu einem reichen geh nur, wenn du gerufen wirst.
aus China

Ein Mensch ohne Freund, ist wie eine trostlose Einsamkeit.
aus China

Wer die Absicht hat eine gute Tat auszuführen,
braucht sich nicht davon abhalten lassen,
daß andere nicht davon wissen.
aus China

Das Abschiednehmen von Zurückbleibenden ist das Los der Vorwärtsschreitenden.
aus China

Der edle Mensch steht persönlich für Treue und Glauben ein, und sein Herz ist nicht käuflich.
aus China

Viele Wege führen zum Gipfel eines Berges.
Doch die Aussicht bleibt die gleiche.
aus China

Gesundheit im Alter ist wie Sonnenschein im Spätherbst.
aus China

Die Lebensspanne ist dieselbe, ob man sie lachend, oder weinend verbringt.
aus China

Gelassenheit ist eine anmutige Form des Selbstbewußtseins.
Marie von Ebner-Eschenbach

Der Herbst des Lebens streut die buntesten Blätter auf unseren Weg.
aus China

Es ist besser, ein kleines Licht zu entzünden, als über große Dunkelheit zu fluchen.
Konfizius

Jeder trägt in sich das Urbild der Schönheit, deren Abbild er in der großen Welt sucht.
Blaise Pascal

An den Scheidewegen des Lebens stehen keine Wegweiser.
© Charly Chaplin

Glück ist Selbstgenügsamkeit.
Aristoteles

Reite nicht auf den Fehlern anderer herum, kümmere Dich lieber um Deine eigenen.

Die, die das richtige Wort beherrschen, beleidigen niemanden.
Und sprechen trotzdem die Wahrheit.
Ihre Worte sind klar, aber niemals gewaltsam ....
Sie lassen sich nicht demütigen und demütigen niemanden.
Buddha





Lesen Sie auch:
600 Lebensweisheiten & Sprichwörter
Aktivierung und Beschäftigung
Gedichte für Senioren und Pflegende
Lebensweisheit von Nelson Mandela
Gedicht "Sommerregen" von Ada Christen
"Vor dem Sommerregen" von R.M. Rilke
Gedanken und Geschichten zum Alter

Schreiben Sie hier einen KommentarLogin in Ihren Account Neuen Benutzer-Account registrieren

Sicherheitscode
Neu anfordern

   

Schon gelesen?

► Weiteres Beschäftigungsmaterial...


'; FN_Pausecontent_1[35]='
Erbrecht-Neuerungen ab 2010
Im Erbrecht gelten seit dem 01. Januar 2010 einige Änderungen, die hauptsächlich das Pflichtteilsrecht des Erben und die Verjährung von erbrechtlichen Ansprüchen betreffen. Was hat sich also zum 01. Januar 2010 für Pflichtteilsberechtige Erben geändert?   Zunächst einmal die Frage: Was ist ein Pflichtteilerbe oder Pflichtteilsrecht für den Erben? Der Erblasser kann aus bestimmten Gründen Angehörige der Erbfolge vom gesetzlichen Erbe ausschließen,...

Weiterlesen...
'; FN_Pausecontent_1[36]='
Buchempfehlungen für demente Menschen
Vorlesbücher für demente Menschen Folgend eine Liste empfehlenswerter Bücher zum Vorlesen, zum Unterhalten und zum Erinnern für Menschen mit Demenz. Geeignet für Angehörige, Pflegende und Alltagsbetreuer.Die Bücher die ich selbst gelesen habe und erfolgreich in der Praxis einsetze, habe ich mit einem Stern ★ gekennzeichnet. Preislich liegen die Bücher überwiegend bei rund 10 EUR, ein Gebrauchtkauf lohnt sich wegen der Portokosten wahrscheinlich nicht...

Weiterlesen...
'; FN_Pausecontent_1[37]='
Was ist der Pflege-Mindestlohn
Was ist der Pflege-Mindestlohn • Gehaltsrechner // // Seit 01.01.2015 gilt in Deutschland das neu geschaffene Mindestlohngesetz (MiLoG) flächen- deckend. Seit dem muss der gesetzliche Mindestlohn von 8,50 € brutto pro Arbeitsstunde, in fast allen Branchen gezahlt werden.Für Pflegekräfte in Pflegeheimen wurde ein gesetzlicher Mindestlohn, der sogenannte Pflege-Mindestlohn bereits im Jahr 2010 eingeführt. Ab dem 01.08.2010 mussten damals 8,50 € brutto pro...

Weiterlesen...
'; FN_Pausecontent_1[38]='
Abschied zu Lebzeiten - wie Angehörige mit der Demenz leben
Auf der Suche nach Literatur, die ihr bei der Bewältigung ihrer seelischen Belastung helfen könnte, stellte die Autorin - selbst Tochter einer an Demenz erkrankten Mutter - fest, dass die vorhandenen Bücher zum Thema Demenz stets den kranken Menschen ins Zentrum stellen. Also führte sie Interviews mit Familienmitgliedern von Demenzkranken und fragte sie nach ihren Erfahrungen - entstanden ist so ein Buch, das Angehörigen hilft, ihre Gefühle von Trauer und...

Weiterlesen...
'; FN_Pausecontent_1[39]='
Unterschied Altersvergesslichkeit zu Demenz und Alzheimer
Wie kann man Altersvergesslichkeit im Gegensatz zu Alzheimer und Demenz unterscheiden? Was sind Symptome für Altersvergesslichkeit?  Welche Anzeichen sprechen für eine Demenz und Alzheimer? Gründe für eine Altersvergesslichkeit könnten sein: Wenn die Vergesslichkeit nur zeitweise auftritt. Gegenstände, wie Schlüssel oder Portemanie werden nur hin und wieder verlegt. Merkzetteln sind eine Hilfe vor dem Vergessen, wie zum Beispiel Zettel mit Notizen-Tür...

Weiterlesen...
'; FN_Pausecontent_1[40]='
Niedriger Blutdruck (nicht nur bei Senioren)
Niedriger Blutdruck oder Hypertonie an sich ist nicht gefährlich. Im Gegenteil, ein niedriger Blutdruck kann die Lebenserwartung erhöhen. Niedriger Blutdruck führt im Gegensatz zum hohen Blutdruck nicht zu Gefäßkrankheiten wie etwa einem Schlaganfall oder einem Herzinfarkt. Welche Blutdruckwerte sind normal? Laut der WHO, der Weltgesundheitsorganisation spricht man bei Werten unter 100/60 mmHg bei Frauen, 110/70mmHg bei Männern vom niedrigen Blutdruck....

Weiterlesen...
'; FN_Pausecontent_1[41]='
Gedichte & Texte für Trauer und Abschied
Texte, Gedichte, Gedanken, Sprüche, Trauerspruch, Zitate und Verse - zu Trauer und Abschied. Die Trauersprüche können für Trauerkarten und Trauerbriefe verwendet werden oder einfach für sich selbst als Hilfe zur Trauerverarbeitung. Wenn ein geliebter Mensch geht und man Abschied nehmen muß, egal in welchem Alter, entsteht für die Menschen die zurückbleiben, eine Lücke und Trauer.Dankbarkeit und Erinnerung und die Hoffnung auf ein Wiedersehen bleiben. Du...

Weiterlesen...
'; FN_Pausecontent_1[42]='
Ausmalbilder für Senioren
4 Malvorlagen mit ♥ Herzen Dieses PDF enthält 4 Malvorlagen mit Herz-Motiven zum Ausmalen. Ideal auch als Beschäftigung am Valentinstag. Die Malvorlagen sind unterschiedlich filigran und haben so auch einen unterschiedlichen Schwierigkeitsgrad. Neben 3 Mandala-ähnlichen Vorlagen ist auch eine sehr einfache Vorlage dabei. ► Ansehen ► Kostenlos herunterladen (1,5 MB)     ⇨ Datei  ⇨ Speichern unter  ⇨ PDF ...

Weiterlesen...
'; FN_Pausecontent_1[43]='
Kartoffel Gnocchi selbst gemacht
Rezept für selbstgemachte Kartoffel-Gnocchi Was sind eigentlich Gnocchis? Gnocchi ist der italienische Ausdruck für Nockerl. Gnocchis sehen aus aus wie kleine Klöße oder kleine flache Teigplatten. Gnocchis bestehen in der Regel aus Mehl, Grieß oder gekochten Kartoffeln, entweder pur oder verfeinert zum Beispiel mit Spinat. Das hier vorgestellte Rezept ist für 4 Personen.Sie benötigen an Zutaten: • 1 kg mehlig kochende Kartoffeln • 2 Eier...

Weiterlesen...
'; FN_Pausecontent_1[44]='
Senioren-Alphabet, Herbst
Seniorenalphabet, Herbstwörter von A-Z finden Thema dieser Beschäftigungsidee: Senioren-Alphabet für Herbstbegriffe Bei dieser Beschäftigungsidee sollen zu allen Anfangsbuchstaben des Alphabets, herbstliche Wörter gefunden werden. Beispiel: A wie Apfelernte, L wie Laub oder O wie Oktoberfest. Eine Stichwortliste mit 162 Herbstbegriffen ist enthalten. Die Aktivierung sollte möglichst als Gruppenbeschäftigung eingesetzt werden um Gespräche unter den...

Weiterlesen...
'; FN_Pausecontent_1[45]='
Gleitsichtbrillen, Sturzgefahr
Erhöht eine Gleitsichtbrille das Risiko zu stürzen? Immer wieder wird darüber diskutiert, ob Gleitsicht-Brillengläser das Sturzrisiko erhöhen und zu Gleichgewichtsstörungen führen können. Was ist denn eigentlich eine Gleitsichtbrille? Gleitsichtbrillen werden von Menschen getragen, die bereits kurzsichtig sind und eine Brille zur Behebung dieses Sehfehlers tragen. Ab einem bestimmten Alter (ca. 45-50 Jahre) kommt bei vielen Menschen eine sogenannte...

Weiterlesen...
'; FN_Pausecontent_1[46]='
Besteuerung der Renten
Steuererklärung für Rentner - Steuern auf die Rente Wer muß als Rentner Steuern zahlen und wer unterliegt der Besteuerung der gesetzlichen Rente? Ab dem Jahr 2010 wird die Besteuerung der Altersrenten für Rentner ernst. Die Versteuerung der Altersrenten hängt von verschiedenen Faktoren ab. Wer muß als Rentner seine Rente versteuern? Grundsätzlich gilt: Ein Rentner, der nur eine gesetzliche Rente bekommt, zahlt keine Steuern, wenn die folgenden...

Weiterlesen...
'; FN_Pausecontent_1[47]='
Neue Regelungen zur Pflegeversicherung ab 01. Juli 2008
Ab dem 01.Juli 2008 gibt es einige Änderungen für Leistungen der Pflegekasse für pflegebedürftige Menschen. Dieses Gesetz setzt sich Pflegeweiterentwicklungsgesetz und soll Pflegende bei der Pflege der Pflegebedürftigen unterstützten. Pflegende Angehörige sollen entlastet werden, die Qualität der Pflege verbessert werden. Einige der Neuerungen finden Sie in dem folgenden Beitrag. Pflegt ein Arbeitnehmer einen pflegebedürftigen Angehörigen, kann der...

Weiterlesen...
'; FN_Pausecontent_1[48]='
Weisheiten, Gedichte und Sprüche zum Alter
Weisheiten, Geschichten, Gedichte, Gedanken, Zitate & Sprüche zum Alter, für Senioren, für Familien, für Töchter und Söhne, für Enkelkinder, für Betreuende, für alle, die die Gesellschaft eines älteren Menschen zu schätzen wissen und den Menschen  ein paar nette Worte zukommen lassen wollen. Oder auch einfach für sich selbst zum Nachdenken und Philosophieren über das Leben an sich. Eigentlich ist mir alles gleich, der eine wird arm, der andre...

Weiterlesen...
'; FN_Pausecontent_1[49]='
Gerichtsurteil Pflegedienst in Wohngebiet
Urteil des Bundesverwaltungsgerichts zum Betrieb eines Pflegedienstes in einem reinen Wohngebiet Laut einem Urteil des Bundesverwaltungsgerichts ist der Betrieb eines ambulanten Pflegedienstes auch in einem reinen Wohngebiet erlaubt. Dabei darf der Pflegedienst sich nicht nur auf Verwaltungsdienstleistungen beschränken, sondern muß auch stationäre und ambulante Pflegeleistungen anbieten. Die Betreuungsleistungen sind dabei nicht auf den Bedarf in dem...

Weiterlesen...
'; FN_Pausecontent_1[50]='
Herbst-Aktivierung bei Demenz & für Senioren
10 Aktivierungskarten mit Herbstmotiven Thema dieser Aktivierung: Herbst Erinnerungen Diese kostenlose Aktivierung besteht aus 10 Aktivierungskarten mit Herbstmotiven, die älteren Menschen vertraut sind und gute Erinnerungen wecken sollen. Die Fotos sind von guter Qualität und gross, ausgedruckt sind sie etwas größer als eine Postkarte. Nach dem Ausdrucken sollten die Seiten laminiert werden, die Karten sind dann robuster, abwaschbar und erneut verwendbar. ...

Weiterlesen...
'; FN_Pausecontent_1[51]='
Was ist eine Pflegeberaterin (Pflegeberater)
Was ist eine Pflegeberaterin und welche Pflegeberatungen gibt es Dass es eine Pflegeberatung überhaupt gibt und jeder Pflegebedürftige ein Anrecht auf unabhängige und kostenlose Beratung hat, ist kaum bekannt. Weder das Bundesministerium noch die Pflegeversicherung weisen bisher ausreichend auf diese Angebote hin. Eine Pflegeberatung soll pflegebedürftige Menschen und deren Angehörige beim Pflegealltag und beim Bezug von Pflege- und Sozialleistungen helfen....

Weiterlesen...
'; FN_Pausecontent_1[52]='
Leben mit Menschen mit Demenz
Kleiner Ratgeber für die Begleitung von Menschen mit demenzieller Erkrankung Begrüßen Sie den Patienten mit einer sanften Berührung und sprechen Sie ihn immer wieder mit Namen an. Geben Sie klare Anleitungen in einfachen, kurzen Sätzen, sprechen Sie deutlich und mit sanfter und ruhiger Stimme. Schauen Sie den Demenzkranken beim Reden an, begeben Sie sich wenn möglich auf gleiche Augenhöhe. Unterstreichen Sie das Gesagte mit Mimik und Gestik und lassen Sie...

Weiterlesen...
'; FN_Pausecontent_1[53]='
Sammlung von Kurzerklärungen
Kurz & Gut: Sammlung von Kurzerklärungen Lesen Sie hier Kurzerklärungen in Listenform zu diversen Themen, Begriffen und Abkürzungen aus den Bereichen Senioren, Pflege, Demenz, Alltagsbetreuung und Aktivierung. Die Sammlung wird kontinuierlich erweitert. Was ist... ► Anagramm Ein Anagramm (auch Schüttelwort genannt) ist ein Wort das aus einem anderen Wort gebildet wird, alleine durch Neusortieren der Buchstaben. Beispiel: in dem Wort "Liste" steckt auch...

Weiterlesen...
'; FN_Pausecontent_1[54]='
Ernährung & Rezepte bei Altersdemenz
Für Menschen mit Demenz und der Alzheimer Krankheit bedeutet Essen und Trinken oft eine Last. Wie kann bei Demenzkranken die Freude am Essen gesteigert und der Appetit angeregt werden?  Esshilfen für DemenzkrankeTeller mit einer Schiebkante. Damit fallen die Speisen wie von selbst auf die Gabel, wenn sie über den Rand geschoben werden. Nasenbecher mit einem weich geformten Henkel, für Menschen, die den Kopf nicht mehr so neigen können. Löffelschale tief,...

Weiterlesen...
'; FN_Pausecontent_1[55]='
Heimtrainer für Beine und Arme (Mini-Ergometer)
Arm- und Beintrainer ("Mini-Fahrrad") Fehlende Bewegung beeinträchtigt Körper, Seele und Lebensfreude. Wenn Sie nach Verletzung oder nach einer Operation vorübergehend oder grundsätzlich physisch eingeschränkter sind, können Sie ein Mindestmass an Bewegung auch zuhause absolvieren - mittels kleiner Hilfsmittel wie einem Mini-Ergometer. Mini-Ergometer für das eigene Heimtraining sind relativ neu. Sie funktionieren im Prinzip wie ein Fahrrad, sind jedoch...

Weiterlesen...
'; FN_Pausecontent_1[56]='
Was ist ein Schlaganfall?
Ein Schlaganfall - auch bekannt unter den Bezeichnungen Apoplex, Hirnschlag, Hirninfarkt, Insult, TIA - ist eine Minderdurchblutung des Gehirns in einem bestimmten Bereich. Bei einem Schlaganfall wird eine bestimmte Region im Gehirn nicht mehr richtig mit dem entsprechenden Blutzufluss versorgt. Es kommt in diesem betreffendem Blutgefäß zu einer Verstopfung und das Blutgefäß wird nicht mehr richtig mit Sauerstoff versorgt. Das heißt, die Nervenzellen sterben...

Weiterlesen...
'; FN_Pausecontent_1[57]='
Zungenbrecher
Zungenbrecher Zungenbrecher sind doppelt toll. Sie machen immer wieder Spaß und trainieren gleichzeitig auf spielerische Weise das Konzentrationsvermögen. Folgend eine Auswahl an Zungenbrecher die auch für Senioren und demente Menschen geeignet sind. Alle Zungenbrecher können Sie sich hier auch als hübsches PDF kostenlos herunter laden: ► Zungenbrecher für Senioren & Demenz   ► Weitere kostenlose Downloads Acht alte Ameisen aßen am...

Weiterlesen...
'; FN_Pausecontent_1[58]='
Patientenverfügung & Vorsorgevollmacht
Patientenverfügung, Vorsorgevollmacht und Betreuungsverfügung Der Deutsche Bundestag hat am 18. Juni 2009 nach langen Diskussionen und diverser Gerichtsurteile zu diesem Thema eine gesetzliche Regelung zur Patientenverfügung erlassen. Ab September 2009 ist diese Willenserklärung bindend für Ärzte und Pflegepersonal.    ✿ ✿ ✿ ✿ ✿ ✿ ✿ ✿ ✿ ✿ ✿ ✿ ✿ ✿ ✿ ✿ ✿ ✿ ✿ ✿ ✿ ✿ ✿ ✿ Ihr Wille hat Bedeutung – auch in...

Weiterlesen...
'; FN_Pausecontent_1[59]='
Schüttelreime
Schüttelreime für Senioren // // Schüttelreime sind lustige Doppelreime die für gute Laune und Kurzweil sorgen. Eine Auswahl für Senioren und demente Menschen, hat Goldjahre.de auf dieser Seite zusammengestellt. Hier können Sie die Schüttelreime als PDF auf Ihren PC laden: ► Schüttelreime speichern ► Mehr Rätsel für Senioren Am Anfang war Herr Schnabel nur das Ende einer Nabelschnur. An beiden Schuhen hab\' ich nur noch halbe Sohlen, ...

Weiterlesen...
'; FN_Pausecontent_1[60]='
Informationen zur Familienpflegezeit
Informationen zur neuen Familienpflegezeit Kann man kostenlos beim Bundesministerium runterladen. Die neue Familienpflegezeit macht es möglich, nahe Angehörige zu pflegen und weiterhin erwerbstätig zu sein. Die vorliegende Broschüre der Deutschen Seniorenliga beantwortet die wichtigsten Fragen rund um die Familienpflegezeit und gibt wertvolle Tipps zur Entlastung pflegender Angehöriger. PDF-Broschüre: www.bmfsfj.de // // Lesen Sie auch:  ...

Weiterlesen...
'; FN_Pausecontent_1[61]='
Suchbilder für Senioren und für Aktivierungen
Suchbilder für Senioren und für Aktivierungen // // Ein Suchbilder-Rätsel besteht aus 2 Bildern die auf den ersten Blick identisch wirken, tatsächlich jedoch in mehreren Details unterschiedlich sind. Suchbilder #1 von Goldjahre.de ist eine Ausgabe für Senioren und demente Menschen mit relativ leicht erkennbaren Unterschieden. Die Suchbilder sind groß und gut erkennbar, zusätzlich gibt es eine kleinere Version zusammengefasst auf einer Seite. Insgesamt...

Weiterlesen...
'; FN_Pausecontent_1[62]='
Weihnachten: Wunschzettel zum Ausdrucken
Weihnachtswunschzettel zum Ausdrucken Thema dieser Aktivierung: Wunschzettel ausfüllen Der Weihnachtswunschzettel ist klassisch gestaltet mit seniorengerecht grosser Darstellung von Schrift und Grafiken. Für das Eintragen der Weihnachts-wünsche ist viel Platz vorhanden. Sie können den Wunschzettel einsetzen um Kindheitserinnerungen zu aktivieren "Was haben Sie sich als Kind am meisten gewünscht?" oder um heutige Wünsche zu erfahren "Was würden Sie sich...

Weiterlesen...
'; FN_Pausecontent_1[63]='
Alternative zum Blutverdünner "Marcumar"
Neuer Blutverdünner bei Vorhofflimmern und Schlaganfall Bei Vorhofflimmern und bei Gefahr eines Schlaganfalls wurde bisher entweder Aspirin oder Marcumar zur Vorbeugung gegeben. Wer unter einem Vorhofflimmern des Herzens leidet, läuft Gefahr viel eher einen Schlaganfall zu erleiden. Was ist Vorhofflimmern? Vorhofflimmern ist eine bestimmte Art von Herzrythmusstörungen. Beim Vorhofflimmern ist die Übertragung der elektrischen Impulse, die den Herzschlag...

Weiterlesen...
'; FN_Pausecontent_1[64]='
Weihnachtszeit: 10 schöne Bilderkarten
10 Aktivierungskarten zur Weihnachtszeit Thema dieser Aktivierung: Weihnachtszeit Die Weihnachts-Aktivierung enthält 10 grosse Bildkarten mit Weihnachtsmotiven zur kostenlosen Nutzung für Privat und Beruf. Die Aktivierung kann bei der Seniorenbeschäftigung als Einzelaktivierung oder als Gruppenaktivierung eingesetzt werden. Die Abbildungen sollen die Teilnehmer animieren, sich an frühere Weihnachtszeiten zu erinnern und darüber zu erzählen. Besonders in...

Weiterlesen...
'; FN_Pausecontent_1[65]='
Akupunktur hilft bei Migräne
Akupunktur kann Migräne lindern Eine Untersuchung der TU München zeigt, dass die Akupunkturbehandlung bei Patienten, die unter Kopfschmerzen und Migräne leiden, erfolgreich angewendet werden kann (laut Gesundheits-Presse-Service). Menschen mit Migräne haben, laut einer US-Studie der John-Hopkins-Universität, ein erhöhtes Risiko an einem Schlaganfall zu erkranken. Die US-Studie wertete 21 Studien mit mehr als 620.000 Teilnehmern aus. Studienleiter Saman...

Weiterlesen...
'; FN_Pausecontent_1[66]='
Weisse Liste: Gute Ärzte und Krankenhäuser finden
Wo finde ich einen kompetenten Arzt, welches Krankenhaus bietet die für mich und meine Angehörigen angemessene ärztliche Versorgung? Die Weisse Liste www.weisse-liste.de, ist ein gemeinnütziges Internetportal, betrieben von der Bertelsmann Stifung und weiteren Patienten- und Verbraucherorganisationen. Sie bietet die Möglichkeit, geeignete Krankenhäuser, Ärzte, Physiotherapeuten und geeignetes medizinisches Personal nach bestimmten Kriterien zu finden....

Weiterlesen...
'; FN_Pausecontent_1[67]='
90 Aktivierungskärtchen zum Thema "Gegensätze"
45 Paar Aktivierungskärtchen zum Thema: Gegensätze finden // // Diese PDF-Aktivierung besteht aus 90 Aktivierungskärtchen zum Ausschneiden, Thema: Gegensätze finden Die Aktivierungskärtchen sind circa 5 x 9 cm groß und farbig beschrift. Die gewählten Begriffe sind relativ einfach, die Schrift ist groß und deutlich. Bei dieser Aktivierung gilt es passende Gegensatz- Paare zu finden. Beispielsweise die Wortpaare: Reich & Arm, Dick & Dünn oder Voll &...

Weiterlesen...
'; FN_Pausecontent_1[68]='
Krampfadern: Ursache und Hilfe
Krampfadern sind in den meisten Fällen genetisch bedingt. Die Ursache für dieses Venenleiden ist ein schwaches Bindegewebe. google_ad_client = "ca-pub-3021932838266537"; google_ad_slot = "6128148104"; google_ad_width = 336; google_ad_height = 280; Mit einer gezielten Behandlung und Therapie gegen Krampfadern lässt sich den Symptomen des Venenleidens vorbeugen. Wie entstehen Krampfadern? Die Venenwände überdehnen sich durch den Druck des...

Weiterlesen...
'; FN_Pausecontent_1[69]='
Was sind Pflegekassen (Pflegeversicherung)
Was sind Pflegekassen (Pflegeversicherung) // // Pflegekassen organisieren und bezahlen die Pflege von pflegebedürftigen Menschen. Sie finanzieren sich aus unseren Beiträgen zur gesetzlichen Pflegeversicherung. Der Kontakt zu Ihrer Pflegekasse ist über Ihre Krankenversicherung möglich.Pflegeversicherung und Pflegekassen gibt es in Deutschland erst seit dem Jahr 1995. Die Pflegeversicherung gehört zu den 5 gesetzlichen Pflicht-Sozialversicherungen, neben der...

Weiterlesen...
'; FN_Pausecontent_1[70]='
Gedächtnistraining Online
Neues versuchen // // Dieses Gedächtnistraining enthält 15 Rätselfragen deren Antworten immer mit dem Buchstaben A beginnen. Die Übung ist vom Inhalt her identisch mit unseren Rätselfragen für Gedächtnistraining. Als Besonderheit kann diese Version direkt am PC, Laptop oder Tablet gespielt werden, also papierlos ohne Ausdrucken und Laminieren. Die Mitspieler tragen ihre Lösungsworte anstatt handschriftlich, über die Tastatur in die blauen Felder...

Weiterlesen...
'; FN_Pausecontent_1[71]='
Risiken für die Alzheimer Erkrankung
Bauchfett - ein Faktor für Alzheimer und Demenz Erkrankung?  In einer wissenschaftlichen Langzeitstudie in Oakland mit ca. 6.600 Menschen entwickelten 16 Prozent der Testpersonen innerhalb von 36 Jahren eine Demenz-Erkrankung. Bei Menschen mit Normalgewicht und Bauchfett bestand ein dreifach höheres Demenz-Risiko, bei Menschen mit Übergewicht und Bauchfett (Kugelbauch) erhöhte sich das Risiko bis zu 360 Prozent. Vermutet wird, dass durch den aktiven...

Weiterlesen...
'; FN_Pausecontent_1[72]='
Aktivierung mit Schüttelsätzen
Aktivierung mit Schüttelsätzen // // Schüttelsätze sind Sätze deren Wörter durch-einander geschüttelt wurden und nun wieder in die richtige Reihenfolge gebracht werden wollen. Das neue kostenlose PDF von Goldjahre.de Schüttelsätze #1 enthält 32 kurze bekannte Sprichwörter, in gut lesbarer großer Schrift, der Anforderungsgrad ist leicht bis mittel. Die Übungen eignen sich gut für Senioren und für die Aktivierung dementer Menschen. Auf jeder Seite...

Weiterlesen...
'; FN_Pausecontent_1[73]='
Senioren-Bingo
Bingo für Senioren Bingo ist ein sehr beliebter Freizeitspass und wird auch von Senioren und in Pflegeheimen sehr gerne gespielt. Die Auswahl an Bingospielen speziell für Senioren ist jedoch eher spärlich. Goldjahre.de hat jetzt mit Bingo #1 ein einfaches aber seniorengerechtes Bingo erstellt, daß sofort gespielt werden kann ohne weitere Bearbeitung oder zusätzliche Hilfsmittel. Sie benötigen nur einen Drucker und ein paar Stifte. Also: PDF herunterladen...

Weiterlesen...
'; FN_Pausecontent_1[74]='
16 große Aktivierungskarten "Alte Zeiten"
Aktivierungskarten, Bilderpaare "Alte Zeiten" Thema der Aktivierungskarten: Alltagsmotive von früher Das PDF enthält 16 Aktivierungskarten mit Alltagsmotiven früherer Zeiten - in 2 Ausführungen, mit Bilderrahmen in Hellgrau und in Gold. Sortiert zeigen die Bilder einen vereinfachten Tagesablauf einer Hausfrau von früher, vom Morgen bis zum Abend. Die Motive aus Haushalt und Wohnung haben eine hohe Wiedererkennung bei Senioren; Bett, Wecker, Kaffeemühle,...

Weiterlesen...
'; FN_Pausecontent_1[75]='
Wintergedichte für Senioren
Wintergedichte für Senioren zum Ausdrucken 4 eher heitere Wintergedichte zum Vorlesen oder gemeinsamen Lesen mit Senioren. Es wurden kurze Gedichte ausgewählt, die keine Negativworte enthalten und Hoffnung auf den Frühling bereiten. Die Gedichte können hier kostenlos als PDF heruntergeladen und auch ausgedruckt werden: ► Wintergedichte (900 KB). (⇨ Datei ⇨ Speichern unter ⇨ PDF)
Gefallen Ihnen die Aktivierungen von Goldjahre.de?
  • Abstimmungen: (0%)
  • Abstimmungen: (0%)
  • Abstimmungen: (0%)
  • Abstimmungen: (0%)
  • Abstimmungen: (0%)
Abstimmungen gesamt:
Erste Abstimmung:
Letzte Abstimmung:
► Mehr...

Weiterlesen...
'; FN_Pausecontent_1[76]='
Fotopuzzle zum Ausschneiden
Fotopuzzle "Strandkorb" für demente Menschen Dieses Fotopuzzle hat zum Thema: Sommer, Strandkorb Die Puzzles sind seniorengerecht erstellt und auch bei Demenz einsetzbar. Die Fotos sind aufgrund der hohen Auflösung gut erkennbar. Das PDF enthält das Puzzle in 2 Varianten; mit extra großen Puzzlestücken in 4 Teilen je 12x16 cm und mit 12 Puzzlestücken je 6x6 cm. Nach dem Herunterladen und Ausdrucken des PDF, lamnieren Sie die Seiten oder kleben Sie sie auf...

Weiterlesen...
'; FN_Pausecontent_1[77]='
Bilderquiz Gartenvögel
Demenz-Bilderquiz: Gartenvögel Das Bilderquiz hat zum Thema: Tiere, Gartenvögel Das kostenlose PDF enthält 8 Design-Bilder mit Motiven bekannter Gartenvögel. Die hochauflösenden Fotos sind gut erkennbar. Mitspieler schreiben ihre Lösungsworte auf die Linien in den Sprechblasen die sich auf jedem Bilder befinden. Das Bilderquiz ist geeignet für Senioren, demente Menschen und auch für Kinder. Nach dem Herunterladen und Ausdrucken des PDF, sollten die...

Weiterlesen...
'; FN_Pausecontent_1[78]='
Was ist die Steuer-Identifikationsnummer?
Steuer-Identifikationsnummer, Steueridentifikationsnummer, Steuer-ID ? Die Steuer-Identifikationsnummer, auch TIN für Tax Identification Number, besteht aus 11 Ziffern und wurde zum 01. Juli 2007 eingeführt. Die Steuer-Identifikationsnummer gilt für alle Bürger aller Altersklassen, von Geburt an, bundeseinheitlich und lebenslang. Neugeborenen ab dem Jahr 2007 wird automatisch eine Steuer-Identifikationsnummer zugeteilt. Im Jahre 2008 haben alle...

Weiterlesen...
'; FN_Pausecontent_1[79]='
Neuregelung Hilfsmittelauslieferung
Ab 01. Januar neue Regelung zur Hilfsmittel-Auslieferung Ab dem 01. Januar 2010 gibt es neue Regelungen zur Hilfsmittelauslieferung. Die Auslieferung von Hilfsmitteln darf ab dem 01. Januar 2010 nur von Firmen und Sanitätshäuser an Kunden ausgegeben werden, wenn sie mit der jeweiligen Krankenkasse des Patienten einen Vertrag geschlossen haben. Die Sanitätshäuser können einen Vertrag mit einer oder mehreren Krankenkassen abschließen. Desweiteren besteht die...

Weiterlesen...
'; FN_Pausecontent_1[80]='
Gedichte von Rainer Maria Rilke
Vor dem Sommerregen                        von Rainer Maria Rilke     Auf einmal ist aus allem Grün im Park man weiß nicht was, ein Etwas, fortgenommen; man fühlt ihn näher an die Fenster kommen und schweigsam sein. Inständig nur und stark ertönt aus dem Gehölz der Regenpfeifer, man denkt an einen Hieronymus: so sehr steigt irgend Einsamkeit und Eifer aus dieser einen Stimme, die der Guß erhören wird. Des Saales Wände...

Weiterlesen...
'; FN_Pausecontent_1[81]='
Herbstgeschichte
Geschichte zum Lesen, Vorlesen und darüber reden Thema dieser Beschäftigungsidee: Des Kaisers neue Kleider Herbst und Winter sind eine gute Gelegenheit in warmer und gemütlicher Atmosphäre, wieder mal etwas mehr zu lesen. Dafür ist diese Beschäftigungsidee gedacht. Sie enthält die Geschichte "Des Kaisers neue Kleider" von Hans Christian Andersen und dazu 7 Quizfragen. "Des Kaisers neue Kleider" wurde von Hans Christian Andersen bereits vor über 175...

Weiterlesen...
'; FN_Pausecontent_1[82]='
Steuerschulden auf Renten
Steuerschulden sollen Rentnern auf Ihr Renteneinkommen erlassen werden Dies fordert der Sozialverband VdK. Rentner, die nach der Reform der Rentensteuer 2005 keine Einkommensteuer-Zahlungen an das Finanzamt geleistet hätten, dürften "nicht als Steuerhinterzieher kriminalisiert werden", sagte die VdK-Präsidentin Ulrike Mascher der "Bild"-Zeitung vom Donnerstag. Für Rentner, deren Steuer-Schulden 500 Euro nicht überschreiten, müsse die Bundesregierung eine...

Weiterlesen...
'; FN_Pausecontent_1[83]='
Anforderungen an ein Seniorenbett
Anforderungen an ein Seniorenbett // // Eine demografische Wandlung unserer Zeit ist der größer werdende Anteil der über 60-jährigen an der Gesamtbevölkerung. In 10 oder 20 Jahren beträgt er mehr als 50 Prozent. Das bedeutet, wir stellen uns im Idealfall vermehrt auf die Bedürfnisse älterer Menschen ein. Dies gilt für alle Lebensbereiche und im besonderen Maße für das Wohnen. Was sind Seniorenbetten? Die Begriffe Seniorenbetten und Pflegebetten...

Weiterlesen...
'; FN_Pausecontent_1[84]='
Krankenkasse pleite und nun?
Was tun, wenn die Krankenkasse, bei der man versichert ist, pleite macht? Steht man dann noch unter Versicherungsschutz? Der Versicherungsschutz bleibt bestehen. Seit dem 01.04.2007 gibt es in Deutschland ein Gesetz, nach dem niemand mehr ohne Versicherungsschutz sein darf. Wenn also eine Krankenkasse pleite geht und schließt, kann man sich sofort bei der nächsten gesetzlichen Krankenkasse anmelden.     Lesen Sie auch: Steuern auf Rente


'; FN_Pausecontent_1[85]='
Checkliste für Essen & Trinken bei Demenz
Essen und Trinken bei Demenz Für Menschen mit Demenz und der Alzheimer Krankheit ist das tägliche Essen und Trinken oft mit Schwierigkeiten verbunden, und auch für Pflegende und Betreuungskräfte nicht einfach. Die wichtigsten Punkte der Beiträge Ernährungstipps bei Demenz, Essen und Trinken bei Demenz und Ernährung & Rezepte bei Altersdemenz haben wir in dieser Checkliste zusammengefasst, zum Speichern und Ausdrucken. Die Checkliste kann hier kostenlos...

Weiterlesen...
'; FN_Pausecontent_1[86]='
Was ist ein Medizinischer Dienst (MDK)
Der Medizinische Dienst der Krankenversicherungen (MDK) Der Medizinische Dienst der Krankenversicherung, abgekürzt MDK, übernimmt Beratungsdienste und Begutachtungen für die gesetzlichen Krankenversicherungen und für die Pflegeversicherung. Der MDK wird von den Krankenkassen finanziert, soll jedoch trotzdem unabhängig agieren. Seine Aufgaben sind gesetzlich geregelt. Begutachtungen müssen vom MDK zwar grundsätzlich objektiv durchgeführt werden, die...

Weiterlesen...
'; FN_Pausecontent_1[87]='
Foto-Puzzle Wäscheklammern
Fotopuzzle für demente Menschen: Wäscheklammern Dieses Fotopuzzle hat zum Thema: Haushalt, Wäscheklammern Die Puzzle-Vorlagen sind seniorengerecht erstellt und auch bei Demenz einsetzbar. Die hochauflösenden Fotos sind gut erkennbar. Das PDF enthält das Puzzle in 2 Varianten; mit extra großen Puzzlestücken in 4 Teilen je 17x23 cm und mit 12 Puzzlestücken je 6x6 cm. Nach dem Herunterladen und Ausdrucken des PDF, lamnieren Sie die Seiten oder kleben Sie...

Weiterlesen...
'; FN_Pausecontent_1[88]='
Gedichte & Texte von Hermann Hesse für Senioren
Gedichte & Texte von Hermann Hesse - für Senioren Herman Hesse lebte von 1877 bis 1962. Als Schriftsteller, Dichter und Maler erschuf er bis heute bedeutende Werke. Folgend eine kurze Auswahl von Titeln die besonders für Senioren geeignet sind (von Amazon). Lesen Sie auch: ► Gedichte für Senioren und Pflegende


'; FN_Pausecontent_1[89]='
Was sind Pflegestützpunkte
Was sind Pflegestützpunkte • Was ist eine Pflegeberatung Pflegestützpunkte sind wohnartnahe Informations- und Beratungsstellen für Pflegebedürftige und deren Angehörige - zur kostenfreien Nutzung. Sie wurden im Jahr 2008 eingeführt und werden betrieben von den Pflegekassen der Krankenkassen. Sie sollen dazu beitragen, das Recht auf Beratung das jedem Pflegebedürftigen und seinen Angehörigen seit dem 01.01.2009 zusteht, abzudecken. Im Idealfall sollte der...

Weiterlesen...
'; FN_Pausecontent_1[90]='
Gedicht zum "Sommerregen" von Ada Christen
Nach dem Regen Die Vögel zwitschern, die Mücken Sie tanzen im Sonnenschein, Tiefgrüne feuchte Reben gucken ins Fenster herein. Die Tauben girren und kosen Dort auf dem niedern Dach, im Garten jagen spielend die Buben den Mädchen nach. Es knistert in den Büschen, es zieht durch die helle Luft das Klingen fallender Tropfen Der Sommerregenduft Gedicht "Nach dem Regen" von Ada Christen (1839-1901) Lesen Sie auch: ► "Vor dem Sommerregen" von R. M. Rilke...

Weiterlesen...
'; FN_Pausecontent_1[91]='
Neu bei Goldjahre: "Meine Geschichte"
Neu bei Goldjahre.de: Meine Geschichte Senden Sie uns Ihre persönliche Geschichte, Ihre Erlebnisse oder einfach Ihre Alltagserfahrungen - egal ob kürzerer oder längerer Text. ► Geschichte aufschreiben und senden


'; FN_Pausecontent_1[92]='
Neuigkeiten 2009 zur Heimpflege
Heimpflege in Altenheimen und Seniorenheimen Die Pflegeversicherung besteht seit dem Jahr 1995. Fast jedes Jahr gibt es irgendwelche Änderungen zu den Pflegegesetzen. Die wichtigsten Neuerungen seit 2009: Pflegebedürftige  können ab 2009 eine individuelle Beratung anfordern, die  Hilfe bei der Organisation der Pflege und der Abwicklung von Formalitäten leisten. Die Pflegekassen bieten hierzu ein Fallmanagement an. Dabei wird der individuelle Hilfebedarf...

Weiterlesen...
'; FN_Pausecontent_1[93]='
Rätselfragen für Gedächtnistraining
Gedächtnistraining für Senioren // // Diese Gedächtnisübung enthält 15 Rätselfragen deren Antworten immer mit A beginnen. Die Rätselfragen sind mittelschwer, die Schrift ist groß und deutlich. Die Übung ist somit gut geeignet für Senioren und demente Menschen aber auch für Kinder. Wie wird die Übung durchgeführt? Die Übung besteht aus insgesamt 15 Rätselfragen verteilt auf 5 Blätter (Blatt A bis Blatt E). Mit Übungsstart weisen Sie daraufhin,...

Weiterlesen...
'; FN_Pausecontent_1[94]='
Gedanken & Geschichten zum Alter
Gebet eines Seniors Herr, erhalte mich liebenswert! Herr, Du weißt es besser als ich, daß ich von Tag zu Tag älter werde. Bewahre mich vor der großen Leidenschaft, die Angelegenheiten anderer ordnen zu wollen. Lehre mich, nachdenklich, aber nicht grüblerisch, hilfreich, aber nicht diktatorisch zu sein. Bei meiner ungeheuren Ansammlung von Weisheit tut es mir leid, sie nicht weiterzugeben, aber Du verstehst, Herr, daß ich mir ein paar Freunde erhalten...

Weiterlesen...
'; FN_Pausecontent_1[95]='
Erste Pflegestärkungsgesetz ab 01. Januar 2015
Das "Pflegestärkungsgesetz I" tritt am 01. Januar 2015 in Kraft Mit dem neuen Pflegestärkungsgesetz erhalten Pflegebedürftige, Angehörige und Pflegekräfte endlich weitere Unterstützung im Alltag. Die Anhebung der Pflegesätze für häusliche Pflege und Pflege in Seniorenheimen sind eher minimal und gleichen praktisch lediglich allgemeine Preiserhöhungen aus. Die grösste Neuerung ist die Schaffung von bis zu 20.000 zusätzlichen Stellen für...

Weiterlesen...
'; FN_Pausecontent_1[96]='
Demenz und Musik
Zur Nachahmung empfohlen Auch im Pflegewesen wirtschaften Politik, Behörden und Krankenversicherungen trotz ihrer milliardenschweren Budgets häufig am tatsächlichen Bedarf vorbei. Ein ruhiggestellter Heimbewohner mit Demenz ist ein verlässlicher Umsatzbringer für Pharmaindustrie und Sanitätsbedarf, dass lässt wenig Platz für alternative Ansätze die die Lebensqualität dementer Menschen wesentlich verbessern könnte.   "Musiktherapie bei Demenz" ist...

Weiterlesen...
'; FN_Pausecontent_1[97]='
Opa und Oma in Thailand
Alternative Lebenswege: Oma in Thailand In einer bis jetzt dreiteiligen Dokumentation berichtet der Filmemacher Wolfgang Luck über das Leben von Senioren und Pflegebedürftigen die ihren Lebensabend im fernen Thailand verbringen, dokumentiert in den Jahren 2010 bis 2014. Entstanden sind sehenswerte Filme mit interessanten Einblicken in ungewöhnliche Lebensmodelle von Senioren, die eine mutige Veränderung gewagt haben. Deutlich wird der Unterschied zwischen dem...

Weiterlesen...
'; FN_Pausecontent_1[98]='
Was ist ein Sozialer Dienst
Der Soziale Dienst in einem Pflegeheim, pflegt Seele und Geist // // Der Pflegedienst für den Körper - der Soziale Dienst für die Seele. Der Soziale Dienst in einem Pflegeheim soll die Bewohner sozial und emotional unterstützen, stabilisieren und fördern. Jedes Pflegeheim sollte hier über einen festen Mitarbeiterstamm verfügen, auch um den Aufbau von vertrauensvollen Beziehungen zu ermöglichen. Mitarbeiter im Sozialen Dienst können sein; Sozialarbeiter,...

Weiterlesen...
'; FN_Pausecontent_1[99]='
Buchstabensalat zu Fronleichnam
Buchstabensalat-Rätsel zu Fronleichnam // // Beim Buchstabensalat sind die Buchstaben eines Wortes durcheinander gemischt worden und wollen nun wieder richtig sortiert werden. Buchstabensalat #1 von Goldjahre.de enthält 12 Begriffe zu Fronleichnam, in gut lesbarer großer Schrift, der Anforderungsgrad ist mittelschwer. Die Übungen eignen sich für Senioren und für die Aktivierung dementer Menschen. Auf jeder Seite sind 4 Begriffe abgebildet, die auf den...

Weiterlesen...
'; new FN_Pausescroller(FN_Pausecontent_1, "fn_scroller_1", "", 3000); -->
   

Newsletter

Mit dem kostenlosen Newsletter von Goldjahre.de sind Sie immer gut informiert!
Der Newsletter erscheint ca. 1x monatlich, Sie können sich jederzeit wieder abmelden.
Ihre Anmeldung ist kostenfrei und unverbindlich, Ihre Daten werden nicht weitergegeben.
Neu: Jetzt jeder Newsletter mit exklusiver PDF-Aktivierung (nur über Newsletter erhältlich).

anmelden abmelden


   
Menschen mit Demenz, die sich oft der Ansprache durch Angehörige und Pflegepersonal entziehen und in ihrer eigenen Welt leben, reagieren sehr gut auf Haustiere, insbesondere Hunde. Die Tiere können bei den Menschen eine Türe, die zugeschlagen ist, wieder öffnen. Menschen mit Demenz sind sehr gut über die Gefühlsebene zu erreichen, und dort setzen die Tiere an. Dies teilt die deutsche Gesellschaft für Gerontopsychiatrie und -psychotherapie mit.

Hauptseite Startseite Übersicht Übersicht Neuen Account anmelden Registrieren Etwas schreiben Gästebuch Für Newsletter eintragen Newsletter Email an Goldjahre.de schreiben Email schreiben