Kostenloser Newsletter

Mit dem kostenlosen Newsletter von Goldjahre.de sind Sie immer gut informiert! 
Der Newsletter erscheint ca. 1x monatlich, Sie können sich jederzeit wieder abmelden.
Ihre Anmeldung ist kostenfrei und unverbindlich, Ihre Daten werden nicht weitergegeben.

anmelden abmelden
   

Kochen, Essen und Trinken bei Demenz

Rezept Lauchcremesuppe mit Sahne

Rezept, Lauchcremesuppe mit Sahne und Semmelknödel


Lauchsuppe kann gut für mehrere Tage vorgekocht und eingefroren werden. Lauchcremesuppe ist schnell zubereitet und ein preiswertes gesundes Gericht.

Lauchsuppe schmeckt gut, ist sättigend und gesund. Die Kombination von Lauch mit Sahne läßt die Suppe nicht so sehr nach Gemüse schmecken.

Rezept für ca. 6 Personen:

300 gr Lauchstangen oder Poreestangen
3 Frühlingszwiebeln oder 2 normale Zwiebeln
2 EL ÖL
125 gr Cidre (kann auch weggelassen werden)
3 TL Gemüse Suppe Bouillon
3 EL Mehlschwitze
Salz, Pfeffer, Muskatnuss
100 gr süße Sahne
3 Scheiben Putenbrust oder gekochten Schinken
1 Packung Mini-Semmelknödel oder normale Semmelknödel

Zubereitung:
Den Lauch und die Frühlingszwiebeln (oder normale Zwiebeln) waschen, putzen und in Ringe schneiden.
Öl in einem Kochtopf erhitzen. Lauch und Zwiebeln andünsten. Cidre dazugeben.
850 ml Wasser dazufügen, das Ganze aufkochen, dann die Gemüsebouillon dazugeben.
Bei schwacher Hitze ca. 15 Minuten kochen.
Nun die Suppe pürieren. Die Sahne dazugeben und Mehlschwitze einrühren. Die Masse 1 Minute köcheln lassen. Würzen mit Salz, Pfeffer und Muskat.
Putenfleisch oder Schinken in feine Streifen schneiden. Die Mini-Knödel oder normale Knödel nach Packungsanweisung zubereiten.
In die fertigen Portionsteller je nach Geschmack einen oder zwei Knödel geben. Dazu schmeckt Brot.



Lesen Sie auch:
Rezepte mit Buttermilch und Gurken

Schreiben Sie hier einen KommentarLogin in Ihren Account Neuen Benutzer-Account registrieren

Sicherheitscode
Neu anfordern

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 
   

Newsletter

Mit dem kostenlosen Newsletter von Goldjahre.de sind Sie immer gut informiert!
Der Newsletter erscheint ca. 1x monatlich, Sie können sich jederzeit wieder abmelden.
Ihre Anmeldung ist kostenfrei und unverbindlich, Ihre Daten werden nicht weitergegeben.
Neu: Jetzt jeder Newsletter mit exklusiver PDF-Aktivierung (nur über Newsletter erhältlich).

anmelden abmelden


   
Menschen mit Demenz, die sich oft der Ansprache durch Angehörige und Pflegepersonal entziehen und in ihrer eigenen Welt leben, reagieren sehr gut auf Haustiere, insbesondere Hunde. Die Tiere können bei den Menschen eine Türe, die zugeschlagen ist, wieder öffnen. Menschen mit Demenz sind sehr gut über die Gefühlsebene zu erreichen, und dort setzen die Tiere an. Dies teilt die deutsche Gesellschaft für Gerontopsychiatrie und -psychotherapie mit.

Hauptseite Startseite Übersicht Übersicht Neuen Account anmelden Registrieren Etwas schreiben Gästebuch Für Newsletter eintragen Newsletter Email an Goldjahre.de schreiben Email schreiben