Kostenloser Newsletter

Exklusiv
Jeder Newsletter mit neuer
exklusiver PDF-Aktivierung,
nur über Newsletter erhältlich.

Mit dem kostenlosen Newsletter von Goldjahre.de sind Sie immer gut informiert
über die Themen: Senioren, Betreuung und Aktivierungen & Beschäftigungsideen!
Der Newsletter erscheint ca. 2 x monatlich, Sie können sich jederzeit wieder abmelden.
Ihre Anmeldung ist kostenfrei und unverbindlich, Ihre Daten werden nicht weitergegeben.

anmelden abmelden
   
Adventskalender 2015
   

Schon gelesen?

► Weiteres Beschäftigungsmaterial...


'; FN_Pausecontent_1[48]='
Zitronen-Buttermilch Getränk
Schnelles Rezept für ein erfrischendes Buttermilchgetränk mit Zitrone Sie brauchen für 2 Portionen: • ¼ Liter kalte Buttermilch • 1 unbehandelte Zitrone • 2-3 TL Zucker oder Honig Die Buttermilch in ein Gefäß geben. Zitrone waschen und halbieren. Etwas Schale von einer Hälfte in die Milch reiben, dann von dieser Hälfte den Zitronensaft auspressen und zugeben. Zucker oder Honig dazu geben, dann die Buttermilch mit allen...

Weiterlesen...
'; FN_Pausecontent_1[49]='
Puppen für Senioren
Schmusepuppen, LernpuppenTherapiepuppen, Handpuppen Bei älteren Menschen mit Demenz, überwiegend bei Frauen, haben Puppen einen besonderen Stellenwert. Puppen erinnern an die unbekümmerten und unkomplizierten Zeiten in der Kindheit und manchmal auch an das Puppenspiel der eigenen Kinder. Eine Puppe vermittelt das gute Gefühl und die Bestätigung, selbst bei eingeschränkten Fähigkeiten, noch umsorgen und behüten zu können und Verantwortung zu tragen. ...

Weiterlesen...
'; FN_Pausecontent_1[50]='
Senioren-Alphabet, Herbst
Seniorenalphabet, Herbstwörter von A-Z finden Thema dieser Beschäftigungsidee: Senioren-Alphabet für Herbstbegriffe Bei dieser Beschäftigungsidee sollen zu allen Anfangsbuchstaben des Alphabets, herbstliche Wörter gefunden werden. Beispiel: A wie Apfelernte, L wie Laub oder O wie Oktoberfest. Eine Stichwortliste mit 162 Herbstbegriffen ist enthalten. Die Aktivierung sollte möglichst als Gruppenbeschäftigung eingesetzt werden, um Gespräche unter den...

Weiterlesen...
'; FN_Pausecontent_1[51]='
Leben mit Menschen mit Demenz
Kleiner Ratgeber für die Begleitung von Menschen mit demenzieller Erkrankung Begrüßen Sie den Patienten mit einer sanften Berührung und sprechen Sie ihn immer wieder mit Namen an. Geben Sie klare Anleitungen in einfachen, kurzen Sätzen, sprechen Sie deutlich und mit sanfter und ruhiger Stimme. Schauen Sie den Demenzkranken beim Reden an, begeben Sie sich wenn möglich auf gleiche Augenhöhe. Unterstreichen Sie das Gesagte mit Mimik und Gestik und lassen Sie...

Weiterlesen...
'; FN_Pausecontent_1[52]='
Erntedank
Große Bildkarten zum Erinnern ErntedankfestErinnerungen visuell wecken Zehn gerahmte Bildkarten mit Erntedankfest-Motiven zum Ausdrucken, Laminieren und Ausschneiden. Format und Rahmenfarbe sind identisch mit den Herbst-Aktivierungskarten, den Oktoberfest-Karten und den Karten des großen Herbstpakets. Sie können also alle vier Serien zusammen oder gemischt einsetzen! Die Nutzung ist kostenlos für Privat und Beruf: Erntedank-Bildkarten (4,8 MB) ► ...

Weiterlesen...
'; FN_Pausecontent_1[53]='
Erntedank-Lied: Wir pflügen und wir streuen
Liedtext zum Mitsingen "Wir pflügen und wir streuen" ein Lied, das traditionell während der Erntedankzeit im September und Oktober gesungen wurde. Der Liedtext ist in großer und deutlicher Schrift angepasst, um Senioren das Mitsingen zu erleichtern. Viel Freude beim Singen, wünscht Goldjahre! Melodie anhören (Wikimedia, gemeinfrei): Liedtext als PDF herunterladen: Wir pflügen und wir streuen (316 KB) Das PDF ist kostenlos für Privat und Beruf, der...

Weiterlesen...
'; FN_Pausecontent_1[54]='
Mein Opa und ich
(Lesereinsendung von Anonym) Wie ich so richtig beginnen soll weiß ich nicht, aber ich fang einfach mal an. Ich weiblich, 18 Jahre jung habe einen tollen Opa im Anfangsstadium der Demenz. Schon vor Jahren musste man ihm Sachen X mal erklären oder er fragte immer wieder nach. Mittlerweile geht es so weit das er an ganz andere Orte fährt als wir angeben. Statt zum Kaufland wird zum Lidl gefahren. Seinen Lebenssinn hat er in seinem Pferd gefunden. Mit 72 hat er...

Weiterlesen...
'; FN_Pausecontent_1[55]='
Unser neuer Shop ist online!
Premium-Aktivierungen für Senioren schon ab 1 Euro Der neue Online-Shop von Goldjahre.de ist eröffnet! Unter Goldjahre.com bieten wir Ihnen selbstentwickelte Premium-Aktivierungen schon ab 1 Euro an. Die Premium-Aktivierungen werden speziell für Senioren und demente Menschen erstellt. Sie sind immer umfangreich, gewissenhaft ausgearbeitet und sofort einsatzbereit. Die Bezahlung ist per PayPal und per Banküberweisung möglich. Für jeden Einkauf erhalten...

Weiterlesen...
'; FN_Pausecontent_1[56]='
Vorbeugung Burnout-Syndrom
Hilfe, Therapie, Vorbeugung und Schutz vor dem Burnout Burnout bedeutet ausgebrannt sein. Burnout Symptome äußern sich in körperlichen und psychosomatischen Beschwerden wie Magenschmerzen, Kopfschmerzem, allgemeines Unwohlsein, mangelnde Leistungsfähigkeit, Gleichgültigkeit, depressive Verstimmungen, Minderwertigkeitsgefühle, innere Leere und Sinnlosigkeit. Die eigene Person wird entwertet.   Besonders anfällig für Burn-out sind Menschen mit einer...

Weiterlesen...
'; FN_Pausecontent_1[57]='
Wintervorlage, ABC-Liste
Vorlage für ABC-Liste, Thema Winter Vorlage zum Ausdrucken Eine ABC-Liste ist eine bewährte Methode des Gedächtnistrainings, um auch unter- bewusstes Wissen wieder hervorzuholen. Mehr Informationen zu diesem Thema finden Sie hier. Dieses kostenfreie PDF enthält eine ABC-Liste mit Wintermotiven sowie eine neutrale Vorlage. Bei der Wintervorlage sind die Buchstaben X und Y nicht aufgeführt. Das PDF besteht aus 2 DIN A4-Seiten und kann hier heruntergeladen...

Weiterlesen...
'; FN_Pausecontent_1[58]='
Aktivierung für Männer: Werkzeugkiste
10 Aktivierungskarten für Männer: Werkzeuge Thema dieser Aktivierung: Werkzeuge aus dem Alltagsgebrauch Diese Aktivierung richtet sich vorwiegend an männliche Senioren. Sie enthält 10 Bilder von einfachen Werkzeugen, die häufig benutzt werden. Sie können die Bilder ausschneiden und als Aktivierungs-karten einsetzen oder die Seiten vollständig für Ihre eigenen Ideen nutzen. Bspw. typische Eigenschaften und Verwendungen des jeweiligen Werkzeugs, von den...

Weiterlesen...
'; FN_Pausecontent_1[59]='
Der letzte Wunsch
(Anonyme Lesereinsendung) Es kam ein Stammgast in unsere Kurzzeiteinrichtung.Es ging dem Ende zu und sie wollte bei uns ihre letzten Wochen verbringen. Wir sind auch dafür geschult und die Dame kannte alle schon seit Jahren. Es war eine vertraute und intensive Zeit und jeden erlebten Tag beendete der Gast mit den Worten: "Schön, dass ich hier sein darf und ihr mich begleitet." Als sie nun immer weniger wurde, beschlossen die Angehörigen, sich gegen den Wunsch...

Weiterlesen...
'; FN_Pausecontent_1[60]='
Suchbilder für Senioren und für Aktivierungen
Suchbild Sommerküste: Wer findet alle Unterschiede? Ein Suchbilder-Rätsel besteht aus zwei Bildern die auf den ersten Blick identisch wirken, tatsächlich jedoch in mehreren Details unterschiedlich sind. Suchbilder #1 von Goldjahre.de ist eine Ausgabe für Senioren und demente Menschen, mit relativ leicht erkennbaren Unterschieden. Die Suchbilder sind groß und gut erkennbar, zusätzlich gibt es eine kleinere Version zusammengefasst auf einer Seite. Insgesamt...

Weiterlesen...
'; FN_Pausecontent_1[61]='
Pflegegrade, Module, Punkte - kurz erklärt
Neue Pflegegrade kurz & verständlich 5 Pflegegrade ersetzen seit dem 01. Januar 2017 die bisherigen 3 Pflegestufen. Mittels 6 Module wird der Pflegebedürftige begutachtet und bepunktet. "Sammeln Sie Punkte" heisst es jetzt also nicht nur an der Supermarktkasse, sondern auch dann wenn man als Pflegebedürftiger menschenwürdige Hilfe benötigt. Um das neue System besser zu verstehen, sind die wichtigsten Informationen in diesem kleinen Ratgeber...

Weiterlesen...
'; FN_Pausecontent_1[62]='
Lustiges Puzzle
Lustiges Fotopuzzle für demente Menschen: Badeenten Dieses Fotopuzzle hat zum Thema: Lustiges, Badeenten Die Puzzles sind seniorengerecht erstellt und auch bei Demenz einsetzbar. Die Fotos sind aufgrund der hohen Auflösung gut erkennbar. Das PDF enthält das Puzzle in 2 Varianten; mit extra großen Puzzlestücken in 4 Teilen je 23 x 15 cm und mit 12 Puzzlestücken je 6 x 5 cm. Nach dem Herunterladen und Ausdrucken des PDF, lamnieren Sie die Seiten oder...

Weiterlesen...
'; FN_Pausecontent_1[63]='
Ratgeber und Bücher über Validation
Ratgeber und Bücher zum Thema Validation Erklärung zu Validation: Was ist Validation Bücher und Ratgeber bei Amazon:


'; FN_Pausecontent_1[64]='
Buchstabensalat 1
Diese Seite wird derzeit überarbeitet.


'; FN_Pausecontent_1[65]='
Therapien bei Demenz und Alzheimer
Was ist Alzheimer?Therapien, Vorbeugung und Behandlung bei Alzheimer und Demenz Gibt es Medikamente gegen die Alzheimer Erkrankung, welche vorbeugenden Maßnahmen kann man treffen, um die Symptome der Demenz und Alzheimer Erkrankung zu verringern bzw. den Fortlauf der Alzheimer Symptome aufzuhalten? Wichtig ist eine Früherkennung der Demenz. Oftmals sind schon Symptome vorhanden, ohne, das der betroffene Mensch etwas von der schleichenden Veränderung merkt. In...

Weiterlesen...
'; FN_Pausecontent_1[66]='
Sommerwörter rückwärts lesen
Konzentration · Gedächtnis         Bei dieser Übung sind Begriffe, die gedanklich mit der Jahreszeit Sommer verbunden werden, rückwärts geschrieben abgebildet und sollen von den Senioren entziffert werden. Die Lösungen können gesprochen oder auf die Linien geschrieben werden. Die Linien können auch zum Ausprobieren genutzt werden, um den Begriff Buchstabe für Buchstabe zu übertragen. Das PDF ist kostenlos für Privat und Beruf. ...

Weiterlesen...
'; FN_Pausecontent_1[67]='
Handys für Senioren
Senioren-Handys und Mobiltelefone für Senioren mit großen Tasten, in einfacher Ausführung, ohne den ganzen Schnickschnack, zu günstigen Preisen sind immer noch Mangelware. Nun mittlerweile gibt es jedoch zumindest einige brauchbare Angebote von Senioren Handys. Ein brauchbares Seniorenhandy ist zum Beispiel das Emporia Elegance. Bei diesem Handy sind die Tasten groß und gut lesbar. Die Schrift auf dem Display ist ebenfalls in großer Schrift zu lesen. Die...

Weiterlesen...
'; FN_Pausecontent_1[68]='
Weihnachtsgeschichten vorlesen lassen
Vorgelesene Weihnachtsgeschichten • Weihnachts-Hörbücher gratis Machen Sie es sich gemütlich und lassen Sie sich doch mal eine Weihnachtsgeschichte vorlesen. Das Projekt LibriVox bietet dafür eine große Auswahl an Geschichten und Gedichten, vertont von ehrenamtlichen Vorlesern. Ein Weihnachtsmärchen von dem deutschen Schriftsteller Heinrich Seidel (1842 - 1906) ist eine schöne Erzählung zur Vorweihnachtszeit, Dauer 29 Minuten. Weihnachten von dem...

Weiterlesen...
'; FN_Pausecontent_1[69]='
Herbstgeschichte
Geschichte zum Lesen, Vorlesen und darüber reden Thema dieser Beschäftigungsidee: Des Kaisers neue Kleider Herbst und Winter sind eine gute Gelegenheit in warmer und gemütlicher Atmosphäre, wieder mal etwas mehr zu lesen. Dafür ist diese Beschäftigungsidee gedacht. Sie enthält die Geschichte "Des Kaisers neue Kleider" von Hans Christian Andersen und dazu 7 Quizfragen. "Des Kaisers neue Kleider" wurde von Hans Christian Andersen bereits vor über 175...

Weiterlesen...
'; FN_Pausecontent_1[70]='
Pflegestufen-Rechner
Pflegestufen Pflegestufen werden in der deutschen Pflegegesetzgebung nicht mehr angewandt. Seit dem 01.01.2017 wird Pflegebedürftigkeit mittels der neuen s.g. Pflegegrade eingestuft. Die Änderung trat mit dem Pflegestärkungsgesetz 2 in Kraft. Umfassende kostenfreie Beratung finden Sie bei den neutralen Pflegestützpunkten. Einen Pflegestützpunkt in Ihrer Nähe, können Sie über die Datenbank des Bundesministeriums finden. Geben Sie im Suchformular Ihre Stadt...

Weiterlesen...
'; FN_Pausecontent_1[71]='
Ich freue mich auf meine Arbeit
(Anonyme Lesereinsendung) Als Betreuungsassistentin / Betreuungskraft arbeitet und kümmert man sich um die, die ohne Begleitung und Pflege verkümmern und später den Tod herbei sehnen würden (Depressionen). Mit Spiel, Spaß und Beziehungsarbeit wärmt und erweckt man die Sinne (Hören, Fühlen, Schmecken, Riechen). Dabei knüpft man an vorhandene Ressourcen an. Das Schöne an der Arbeit ist, das alles was unser Leben ausmacht und ausgemacht hat, noch eine...

Weiterlesen...
'; FN_Pausecontent_1[72]='
Ratgeber zu Wohnmodellen im Alter
Ratgeber Broschüre zu Wohnenmodellen im Alter zu Hause, Betreutes Wohnen, Alternative Wohnformen Viele ältere Menschen möchten bis zum Lebensende in ihren eigenen vier Wänden bleiben. Die Wohnung, in der man so lange Jahre gelebt hat, bietet Schutz und Geborgenheit. Man kennt das Umfeld und die Nachbarn. Nicht immer ist die eigene Wohnung die beste Lösung für einen älteren Menschen. Manchmal sind die baulichen Gegebenheiten nicht geeignet für einen Rollator...

Weiterlesen...
'; FN_Pausecontent_1[73]='
Neu in unserem Shop: Sätze beenden 1 + 2
Übungen zur Wortfindung Ein gern gemachtes und effektives Gedächtnistraining sind Wortfindungsübungen. Der Wortschatz wird aktiviert, und zudem wecken manche Worte Erinnerungen an Erlebnisse, die von den Senioren erzählt werden können. Für Ihre Beschäftigungsstunden mit Senioren, erhalten Sie bei Goldjahre jetzt die Sammlungen Sätze beenden 1 und Sätze beenden 2. Die Arbeitsblätter umfassen jeweils 700 kurze Sätze aus vielen Themenbereichen,...

Weiterlesen...
'; FN_Pausecontent_1[74]='
Was ist die Steuer-Identifikationsnummer?
Steuer-Identifikationsnummer, Steueridentifikationsnummer, Steuer-ID ? Die Steuer-Identifikationsnummer, auch TIN für Tax Identification Number, besteht aus 11 Ziffern und wurde zum 01. Juli 2007 eingeführt. Die Steuer-Identifikationsnummer gilt für alle Bürger aller Altersklassen, von Geburt an, bundeseinheitlich und lebenslang. Neugeborenen ab dem Jahr 2007 wird automatisch eine Steuer-Identifikationsnummer zugeteilt. Im Jahre 2008 haben alle...

Weiterlesen...
'; FN_Pausecontent_1[75]='
Frühlingsbilder einprägen
Gedächtnistraining mit Bildern zum Einprägen Ansehen. Einprägen. Fragen beantworten. Eine visuelle Übung für die Konzentration und das Gedächtnistraining (Kurzzeitgedächtnis). Das PDF enthält fünf hochauflösende Bilder mit Frühlingsmotiven sowie eine passende Fragekarte die für jedes Bild ausgedruckt wird. Die Vorlagen sollten laminiert werden. Die Fragekarte kann als Rückseite zusammen mit dem Bild laminiert werden. Die Anforderung der Bilder ist...

Weiterlesen...
'; FN_Pausecontent_1[76]='
ABC-Listen Karneval / Fasching
ABC-Listen "Karneval / Fasching" zum Ausdrucken Mit Hilfe einer ABC-Liste können auf einfache Weise, Begriffe und Wissen abgerufen werden. Man legt ein Thema fest, die Senioren bekommen eine Liste und schreiben die Wörter auf, die ihnen zum Thema einfallen. Eine Reihenfolge muss nicht eingehalten werden. Beim Thema Karneval / Fasching wären passende Begriffe bspw. unter K Konfetti, unter B Berliner oder unter S Schminke. Eine gute Gedächtnisübung die auch...

Weiterlesen...
'; FN_Pausecontent_1[77]='
Märchen + Hörbuch: Das Männchen mit dem Kohlkopf
Das Männchen mit dem Kohlkopf von Manfred Kyber Thema dieser Beschäftigung: Märchen zum Lesen & Hören "Das Männchen mit dem Kohlkopf" ist ein Tier- und Naturmärchen geschrieben von Manfred Kyber. Manfred Kyber lebte von 1880 bis 1933. Er war Deutschbalte und wuchs im Baltikum des heutigen Estland und Lettland auf. Ab dem Jahr 1900 lebte, studierte und arbeitete er in Deutschland. Seine Geschichten und Märchen sind von besonderer Qualität, einfühlsam und...

Weiterlesen...
'; FN_Pausecontent_1[78]='
Hilfsmittel für Pflegende & Alltagsbetreuer
Hilfsmittel für Pflegende und Alltagsbetreuer Einige Anregungen, die Angehörigen den Alltag erleicherten und Pflegende und Alltagsbetreuer bei ihrer alltäglichen Arbeit unterstützen. (Über die Bild- und Textlinks von Amazon sind die Artikel online bestellbar) Praktische Aktivierungskarten für kurze Gedächtnistrainings von Andrea Friese und Ellen Prang Wie erreicht man schnell demente Menschen? Mit dem "Gedächtnistraining aus der Kitteltasche"! Ideal...

Weiterlesen...
'; FN_Pausecontent_1[79]='
Bilderquiz Gartenvögel
Quiz für Senioren mit großen, schönen Bildkarten Welcher Vogel bin ich? Das kostenlose PDF enthält 8 Design-Bilder mit Motiven bekannter Gartenvögel. Die hochauflösenden Fotos sind gut erkennbar. Mitspieler schreiben ihre Lösungsworte auf die Linien in den Sprechblasen, die sich auf jedem Bilder befinden. Das Bilderquiz ist geeignet für Senioren, demente Menschen und auch für Kinder. Nach dem Herunterladen und Ausdrucken des PDF, sollten die Seiten...

Weiterlesen...
'; FN_Pausecontent_1[80]='
Unterschied Altersvergesslichkeit zu Demenz und Alzheimer
Wie kann man Altersvergesslichkeit im Gegensatz zu Alzheimer und Demenz unterscheiden? Was sind Symptome für Altersvergesslichkeit?  Welche Anzeichen sprechen für eine Demenz und Alzheimer? Gründe für eine Altersvergesslichkeit könnten sein: Wenn die Vergesslichkeit nur zeitweise auftritt. Gegenstände, wie Schlüssel oder Portemanie werden nur hin und wieder verlegt. Merkzetteln sind eine Hilfe vor dem Vergessen, wie zum Beispiel Zettel mit Notizen-Tür...

Weiterlesen...
'; FN_Pausecontent_1[81]='
Gleichgewichtsübungen für Senioren
Gleichgewichtsübungen für Senioren und ältere Menschen können bei Alters-Schwindel helfen, die Sicherheit und das Vertrauen der Senioren zu erhöhen. Viele ältere Menschen leiden unter Altersschwindel (Vertigo) und damit einhergehenden Kopfschmerzen, Übelkeit und Herzrasen. Das Schwindelgefühl führt zu Unsicherheit und dem erhöhtem Risiko, dass die Senioren stolpern und sich ernsthaft verletzen, einen Beinbruch oder einen langwierigen Oberschenkelhalsbruch...

Weiterlesen...
'; FN_Pausecontent_1[82]='
Herbstgedichte für Senioren
Herbstgedichte für Senioren 5 schöne Herbstgedichte mit stimmungsvollen Bildern, ausgewählt für Senioren und demente Menschen. Bei den ausgewählten Gedichten wurde darauf geachtet dass negative Begriffe, die besonders in Herbstgedichten häufig sind, wie Sterben, Tod u.ä. nicht vorkommen. Gedichte und Illustrationen sind Gemeinfrei, sie können ausgedruckt werden, privat verwendet werden und für Ihre Seniorenpflege und Betreuungsarbeit eingesetzt werden. ...

Weiterlesen...
'; FN_Pausecontent_1[83]='
Beschäftigung Valentinstag
Aktivierungen für Valentinstag 3 kostenfreie Aktivierungen für den Valentinstag am 14. Februar: Labyrinthspiel zum Valentinstag (214 KB) Große Herzen zum Ausmalen (2,2 MB) Mandala-Herzen zum Ausmalen (1,5 MB) ► Alle Premium-Aktivierungen ansehen


'; FN_Pausecontent_1[84]='
Checkliste für ein gutes Pflegeheim
Welche Punkte zeichnen ein gutes Pflegeheim aus? Das perfekte Pflegeheim wird es nicht geben. Einer der Gründe liegt schon in der Individualität der Persönlichkeit eines jeden Einzelnen. Desweiteren hat jeder Mensch andere Wünsche und Vorstellungen. Auch die körperliche und geistige Gesundheit entscheidet spielt bei der Wahl des zukünftigen Pflegeheims eine nicht zu unterschätzende Rolle. Einige der grundsätzlichen Punkte, die bei der Wahl eines...

Weiterlesen...
'; FN_Pausecontent_1[85]='
Ein Nikolaus-Geschenk für Sie
Nikolaus bei Goldjahre.de Nikolaus bei Goldjahre.de - mit einem Paket bestehend aus 6 Weihnachtsgeschichten: Knecht Ruprecht von Theodor Storm (PDF) Hänsel und Gretel von Brüder Grimrm (PDF) Weihnachts-Wünsche von Richard Zoozmann (PDF) Als ich Christtagsfreude holen ging (MP3, LibriVox) Weihnachtslied (MP3, LibriVox) Gelobet seist du, Jesus Christ (MP3, LibriVox) Folgende Dateien sind im Nikolaus-Paket: 3 Geschichten als PDF-Datei zumLesen...

Weiterlesen...
'; FN_Pausecontent_1[86]='
Neue Regelungen zur Pflegeversicherung ab 01. Juli 2008
Ab dem 01.Juli 2008 gibt es einige Änderungen für Leistungen der Pflegekasse für pflegebedürftige Menschen. Dieses Gesetz setzt sich Pflegeweiterentwicklungsgesetz und soll Pflegende bei der Pflege der Pflegebedürftigen unterstützten. Pflegende Angehörige sollen entlastet werden, die Qualität der Pflege verbessert werden. Einige der Neuerungen finden Sie in dem folgenden Beitrag. Pflegt ein Arbeitnehmer einen pflegebedürftigen Angehörigen, kann der...

Weiterlesen...
'; FN_Pausecontent_1[87]='
Rätselspaß für Silvester
Heiteres Rätselspiel zu Silvester & Neujahr, für Senioren panziMarchenschwein, kerderWunzen, nerliBer? Bei diesem lustigen Silbenrätsel sind Wörter in Silben zerlegt und sollen wieder richtig zusammengesetzt, aufgeschrieben werden. Die gesuchten Wörter sind Begriffe die mit Silvester und Neujahr assoziiert werden, ausgewählt für Senioren. Das Premium-PDF enthält 48 Rätselbegriffe, eingeteilt nach Schwierigkeitsgrad: 12 leichte Begriffe, 24 mittlere...

Weiterlesen...
'; FN_Pausecontent_1[88]='
Aktivierung: Alte Sprichwörter ergänzen
Aktivierung: Alte Sprichwörter ergänzen Diese Rätselübung von Goldjahre.de, besteht aus 10 kurzen Sprichwörtern bei denen die fehlenden Wörter erraten werden sollen. Als zusätzliche Hilfestellung sind für jeden Buchstaben des zu erratenden Wortes, Hilfslinien abgebildet. Es wurden alte Sprichwörter ausgewählt die bei den meisten Senioren gut bekannt sein sollten. Die Schrift ist gut lesbar und extra groß, der Anforderungsgrad ist leicht. Die Übung...

Weiterlesen...
'; FN_Pausecontent_1[89]='
Oktoberfest, Würfelbingo
Würfel-Bingo für Senioren Lustige Spielvorlage "Oktoberfest" Lustiges Seniorenspiel, bei dem die Teilnehmer ihre gewürfelte Augenzahl durchstreichen. Wer zuerst alle Zahlen auf seiner Spielvorlage durchstreichen konnte, hat gewonnen.Das Spiel ist einfach, schnell erklärt und lässt sich in geselliger kleiner oder größerer Runde spielen. Die Spieldauer kann weiter verkürzt werden, wenn die doppelt vorhandenen Zahlen, zusammen durchgestrichen werden. Dann...

Weiterlesen...
'; FN_Pausecontent_1[90]='
Wintersport-Quiz für Senioren
10 Quizfragen mit Auswahlantworten Wintersport-Quiz Vom 09. bis 25. Februar 2018 wurde in Südkorea die 23. Winterolympiade ausgetragen. Dieses kostenlose Quiz stellt 10 Fragen dazu - jeweils 3 Antworten stehen zur Auswahl. Einige Kurzinfos zum Thema sind auch enthalten. Das Quiz ist seniorengerecht erstellt: das Schriftbild und die übrige Gestaltung sind besonders groß, gut lesbar und übersicht- lich. Der Themenbereich Sport ist für Männer natürlich...

Weiterlesen...
'; FN_Pausecontent_1[91]='
Was ist eine Betreuungskraft nach 45b
Was ist eine Betreuungskraft nach 45b Mit 45b wird ein Paragraph des Sozialgesetzbuch bezeichnet, die vollständige Bezeichnung lautet: § 45b SGB XI. Der §45b regelt zusätzliche Betreuungs- und Entlastungsleistungen im häuslichen Bereich, also für hilfebedürftige Menschen die nicht in einem Pflegeheim sondern in ihrer eigenen Wohnung leben. Mit dem neuen Pflegestärkungsgesetz I können seit dem 01.01.2015 mehr Hilfebedürftige die zuhause wohnen diese...

Weiterlesen...
'; FN_Pausecontent_1[92]='
Wintergedichte für Senioren
Wintergedichte für Senioren zum Ausdrucken Vier, eher heitere Wintergedichte zum Vorlesen oder gemeinsamen Lesen mit Senioren. Es wurden kurze Gedichte ausgewählt, die keine Negativworte enthalten und Hoffnung auf den Frühling bereiten. Die Gedichte können hier kostenlos als PDF heruntergeladen und auch ausgedruckt werden: ► Wintergedichte (900 KB). (⇨ Datei ⇨ Speichern unter ⇨ PDF) ► Mehr Beschäftigungsmöglichkeiten...


'; FN_Pausecontent_1[93]='
Bauernregeln im Sommer
Bauernregeln im Sommer 24 Karten zum Ausschneiden Bauernregeln auch Wetterregeln genannt, sind beliebte alte Volksweisheiten in Reimform. Sie sind in einer Zeit entstanden, zu der das Wetter für den Lebenserwerb in der Landwirtschaft entscheidend war. Diese Übung enthält 12 Bauernregeln für die Monate Juni, Juli und August. Die Bauernregeln sind, textlich in der Mitte getrennt, auf zwei Karten geschrieben. Die Karten werden ausgeschnitten, gemischt und z.B....

Weiterlesen...
'; FN_Pausecontent_1[94]='
Erinnerung an die Einschulung
Einfaches Zuordnungsspiel mit 40 Bildkarten und 7 Spielplänen Diese Aktivierung ist ein einfach gehaltenes Zuordnungsspiel, bei dem Bildkarten auf einen grünen oder einen roten Spielplan gelegt werden sollen. Aufgrund der geringen Anforderung ist es auch für Menschen mit Demenz geeignet. Die Teilnehmer erhalten Spielpläne & Bildkarten und sollen dann die Dinge die sie für eine Schultüte passend halten, auf den grünen Spielplan legen und Dinge die ihnen...

Weiterlesen...
'; FN_Pausecontent_1[95]='
Fotopuzzle Blumen
Fotopuzzle "Blumen" für demente Menschen Dieses Aktivierungs-PDF hat zum Thema: Blumen, Margeriten Die Puzzles sind seniorengerecht erstellt und auch bei Demenz einsetzbar. Die Fotos sind aufgrund der hohen Auflösung gut erkennbar. Das PDF enthält das Puzzle in 2 Varianten; mit extra großen Puzzlestücken in 4 Teilen je 16 x 23 cm und mit 12 Puzzlestücken je 5 x 6 cm. Nach dem Herunterladen und Ausdrucken des PDF, lamnieren Sie die Seiten oder kleben Sie...

Weiterlesen...
'; FN_Pausecontent_1[96]='
Stadt-Land-Fluss
Stadt-Land-Fluss   ♡ mit Vorlagen zum Ausdrucken Stadt-Land-Fluss, das gute alte Spiel aus der Kinderzeit ist wahrscheinlich fast jeden bekannt. Und auch heute noch ist es eine sehr sinnvolle Beschäftigung, mit der Konzentrationsvermögen und Gedächtnis trainiert werden. Ziel des Spiels ist es, zu einem zufällig ausgewählten Anfangsbuchstaben passende Städte, Länder und Flüsse zu finden. Natürlich kann man auch mit zusätzlichen oder eigenen...

Weiterlesen...
'; FN_Pausecontent_1[97]='
Geschichten zur Weihnachtszeit
☆ ☆ ☆ Schöne Weihnachts-Geschichten, Weihnachtsmärchen und Erzählungen ☆ ☆ ☆☆ ☆ ☆ Zum Lesen und Vorlesen ☆ ☆ ☆ ☆ ☆ ☆ ☆ ☆ ☆ ☆ ☆ ☆ ☆ ☆ ☆ ☆ ☆ ☆ ☆ ☆ ☆ ☆ ☆ ☆ ☆ ☆ ☆ ☆ ☆ ☆ ☆ ☆ ☆ ☆ Weihnachten bei den Großeltern Heut abend, als wir zu euch zu euch gingen, da war in der Luft ein leises Klingen, da war ein Rauschen, man wußt’ nicht woher, als ob man in einem Tannenwald wär, da...

Weiterlesen...
'; FN_Pausecontent_1[98]='
Was ist 53c (87b) - Was ist eine Betreuungskraft
Was ist 53c (87b) - Was ist eine Betreuungskraft (Alltagsbegleiter) 53c und 87b sind Bezeichnungen für Paragraphen im elften Buch des Sozialgesetzbuch. Seit dem 01.01.2017 gilt der Paragraph 53c (§ 53c SGB XI). Der Paragraph 87b wurde gestrichen und ist nicht mehr gültig! Der Paragraph 53c regelt die zusätzliche Betreuung und Aktivierung pflegebedürftiger Heimbewohner in stationären Pflegeeinrichtungen, durch Betreuungskräfte. Die zusätzliche...

Weiterlesen...
'; FN_Pausecontent_1[99]='
Osterquiz für Senioren
Beschäftigung zu Osternmit dekorativen Fragekarten Dieses kostenlose Quiz enthält 7 schöne Quizkarten mit Fragen zum Osterfest. Jeweils auf der Vorderseite befindet sich die Frage mit 3 Antwortmöglichkeiten und auf der Rückseite die Lösung. Nach dem Ausdrucken werden die Karten ausgeschnitten, zusammengelegt und laminiert, und ergeben so eine große doppelseitige Fragekarte. Eine Blankovorlage für das Erstellen eigener Quizkarten, ist ebenfalls enthalten. ...

Weiterlesen...
'; new FN_Pausescroller(FN_Pausecontent_1, "fn_scroller_1", "", 3000); -->
   

Newsletter

Mit dem kostenlosen Newsletter von Goldjahre.de sind Sie immer gut informiert
über die Themen: Senioren, Betreuung und Aktivierungen & Beschäftigungsideen!
Der Newsletter erscheint ca. 2 x monatlich, Sie können sich jederzeit wieder abmelden.
Ihre Anmeldung ist kostenfrei und unverbindlich, Ihre Daten werden nicht weitergegeben.
Exklusiv: Jeder Newsletter mit neuer PDF-Aktivierung (nur über Newsletter erhältlich).

anmelden abmelden
   
Menschen mit Demenz, die sich oft der Ansprache durch Angehörige und Pflegepersonal entziehen und in ihrer eigenen Welt leben, reagieren sehr gut auf Haustiere, insbesondere Hunde. Die Tiere können bei den Menschen eine Türe, die zugeschlagen ist, wieder öffnen. Menschen mit Demenz sind sehr gut über die Gefühlsebene zu erreichen, und dort setzen die Tiere an. Dies teilt die deutsche Gesellschaft für Gerontopsychiatrie und -psychotherapie mit.

Hauptseite Startseite Übersicht Übersicht Etwas schreiben Gästebuch Für Newsletter eintragen Newsletter Email an Goldjahre.de schreiben Email schreiben Ihre Werbung Ihre Werbung
Wir verwenden Cookies, um unsere Website für Sie und uns, sinnvoll betreiben zu können.
Wir setzen Cookies sparsam und verantwortungsvoll ein: Eigene Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und zur Optimierung. Fremde Cookies für Werbeanzeigen von Google. Mit Klick auf "Cookies akzeptieren" akzeptieren Sie diese Cookies. Wenn Sie nur die unbedingt notwendigen Cookies akzeptieren wollen, klicken Sie auf "Nur die Nötigsten".