Kostenloser Newsletter

Mit dem kostenlosen Newsletter von Goldjahre.de sind Sie immer gut informiert
über die Themen: Aktivierungen und Beschäftigungsideen!
Der Newsletter erscheint ca. 2 x monatlich, Sie können sich jederzeit wieder abmelden.
Ihre Anmeldung ist kostenfrei und unverbindlich, Ihre Daten werden nicht weitergegeben.

anmelden abmelden
   

Sonstiges & Links zu den Themen Senioren, Pflege und Demenz

Goldjahre.de bei Twitter

Goldjahre.de bei Twitter

Goldjahre.de informiert Sie jetzt auch über den "Kurznachrichtendienst" Twitter.com:

https://twitter.com/Goldjahre_de
Twitter


Dort finden Sie zusätzliche Empfehlungen und Hinweise, z.B. Links zu sehenswerten Dokumentationen.




Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 
   

Schon gelesen?

► Weiteres Beschäftigungsmaterial...


'; FN_Pausecontent_1[15]='
Erntedank
Große Bildkarten zum: Erntedankfest 10 gerahmte Bildkarten mit Erntedankfest-Motiven zum Ausdrucken, Ausschneiden und Laminieren. Format und Rahmenfarbe sind identisch mit den Herbst-Aktivierungskarten, den Oktoberfest-Karten und den Karten des großen Herbstpakets. Sie können also alle 4 Serien zusammen oder gemischt einsetzen! Die Nutzung ist kostenlos für Privat und Beruf. Das PDF besteht aus 7 DIN A4-Seiten: Erntedank-Bildkarten (4,8 MB) ► ...

Weiterlesen...
'; FN_Pausecontent_1[16]='
Was bedeutet "Aktivierung"
Was bedeutet Aktivierung in der Pflege und bei Senioren Im Bereich Pflege & Senioren wird die Aktivierung als Mittel zur mentalen Anregung, Belebung und Motivation eingesetzt. Besonders Menschen mit Demenz können über eine Aktivierung angesprochen und besser erreicht werden. Nicht selten werden so verlorenen geglaubte Erinnerungen und Fähigkeiten wieder entdeckt, die Lebensqualität verbessert sich und die Demenz wird erträglicher. Die...

Weiterlesen...
'; FN_Pausecontent_1[17]='
Fitness, Mehrgenerationen- und Senioren-Spielplätze
Der Gedanke, älteren Menschen Bewegungs-und Spielplätze im Grünen anzubieten, kommt aus China und liegt in der traditionellen chinesischen Medizin(TCM) begründet. In China sind Mehrgenerationen-Spielplätze bereits seit über 20 Jahren bekannt. In der TCM-traditionellen chinesichen Medizin steht der Mensch als Ganzes im Mittelpunkt. Krankheiten werden immer ganzheitlich gesehen.Auch in einigen südlichen Ländern, wie z.B. Spanien und in Skandinavien sind...

Weiterlesen...
'; FN_Pausecontent_1[18]='
Herbstlied zum Mitsingen
Herbstlied "Bunt sind schon die Wälder" Heiteres Herbstlied zum Mitsingen Eines der bekanntesten und beliebtesten alten Herbst- lieder ist "Bunt sind schon die Wälder". Es wurde von dem Schweizer Dichter Johann Gaudenz von Salis-Seewis (1762 - 1834) verfasst. Beschwingte kurze Strophen animieren zum Mitsingen auch für Ungeübte. Das PDF von Goldjahre.de enthält die vier gängigen Strophen in leicht lesbarer Großschrift. Es kann kostenlos heruntergeladen,...

Weiterlesen...
'; FN_Pausecontent_1[19]='
Weihnachtserinnerungen (Frakturschrift)
Weihnachtsgeschichte in Normalschrift & Frakturschrift Thema: Weihnachtsgeschichte für Senioren Diese kleine Weihnachtsgeschichte von Adalbert Stifter, handelt von der Weihnacht wie sie früher einmal war: zu Zeiten wo man Weihnachten noch nicht Xmas nannte, es keinen Weihnachtsstress gab und Geschenke nicht Grösser-Teurer-Unnützer waren. Ältere Generationen werden sich in dieser Geschichte wiederfinden und positiv erinnert. Das PDF enthält die Geschichte...

Weiterlesen...
'; FN_Pausecontent_1[20]='
Gleitsichtbrillen, Sturzgefahr
Erhöht eine Gleitsichtbrille das Risiko zu stürzen? Immer wieder wird darüber diskutiert, ob Gleitsicht-Brillengläser das Sturzrisiko erhöhen und zu Gleichgewichtsstörungen führen können. Was ist denn eigentlich eine Gleitsichtbrille? Gleitsichtbrillen werden von Menschen getragen, die bereits kurzsichtig sind und eine Brille zur Behebung dieses Sehfehlers tragen. Ab einem bestimmten Alter (ca. 45-50 Jahre) kommt bei vielen Menschen eine sogenannte...

Weiterlesen...
'; FN_Pausecontent_1[21]='
Was ist eine Pflegeberaterin (Pflegeberater)
Was ist eine Pflegeberaterin und welche Pflegeberatungen gibt es Dass es eine Pflegeberatung überhaupt gibt und jeder Pflegebedürftige ein Anrecht auf unabhängige und kostenlose Beratung hat, ist kaum bekannt. Weder das Bundesministerium noch die Pflegeversicherung weisen bisher ausreichend auf diese Angebote hin. Eine Pflegeberatung soll pflegebedürftige Menschen und deren Angehörige beim Pflegealltag und beim Bezug von Pflege- und Sozialleistungen helfen....

Weiterlesen...
'; FN_Pausecontent_1[22]='
Opa und Oma in Thailand
Alternative Lebenswege: Oma in Thailand In einer bis jetzt dreiteiligen Dokumentation berichtet der Filmemacher Wolfgang Luck über das Leben von Senioren und Pflegebedürftigen die ihren Lebensabend im fernen Thailand verbringen, dokumentiert in den Jahren 2010 bis 2014. Entstanden sind drei sehenswerte Filme mit interessanten Einblicken in ungewöhnliche Lebensmodelle von Senioren, die eine mutige Veränderung gewagt haben. Deutlich wird der Unterschied zwischen...

Weiterlesen...
'; FN_Pausecontent_1[23]='
Süße Rezepte, Desserts, Nachtische
Rezepte für Tiramisu und Milchreis Tiramisu mit HimbeerenZutaten für 4 Personen: • 250 gr Himbeeren   (je nach Jahreszeit frisch oder tiefgefroren) • 250 gr Mascarpone • 500 gr Magerquark • 1 Päckchen Vanillezucker • 150 gr Puderzucker • 200 gr Löffelbiskuits • 150 ml Espresso oder Kaffee • 1 Esslöffel Kakao Zubereitung: Tiefgefrorene Himbeeren auftauen, frische Himbeeren waschen. Mascarpone, Quark,...

Weiterlesen...
'; FN_Pausecontent_1[24]='
Bilderquiz für Senioren
Bilderquiz: Welche Flagge gehört zu welchem Land? Das erste Bilderquiz von Goldjahre.de hat Nationalflaggen europäischer Länder zum Thema. Das Quiz ist speziell für Senioren erstellt, mit extra grossen Schriftbild und grossen Abbildungen. Es enthält 10 Bilder von Flaggen, auf den Linien darunter soll das dazugehörige Land aufgeschrieben werden. Als Lösungshilfe ist jeweils ein Buchstabe vorgegeben und die Anzahl der Linien entspricht der Anzahl der...

Weiterlesen...
'; FN_Pausecontent_1[25]='
Aktivierung für Senioren und bei Demenz
Aktivierung für Senioren und bei Demenz Eine schöne und unterhaltsame Aktivierung von Senioren und bei Demenz ist das Erraten von Sprichwörtern, Lebensweisheiten und Redensarten. Hier eine kleine Auswahl an guten Taschenbüchern von Amazon, die man schnell zur Hand hat und eine Fülle an verschiedenen Texten bieten: Mich laust der Affe: Neues aus der Welt der Redewendungen von Dr. Wort Enthält 200 Redewendungen. Zusätzlich wird die Herkunft und...

Weiterlesen...
'; FN_Pausecontent_1[26]='
Was ist Palliativ und Palliativpflege
Was ist Palliativ Mit Palliativ (lateinisch von pallium, Mantel) Palliativmedizin und Palliativpflege wird der besondere Umgang von medizinisch unheilbar erkrankten Menschen und sterbenden Menschen bezeichnet.Pflege, Behandlung und Medikamente sind in der Palliativmedizin nicht mehr auf Heilung ausgerichtet, sondern auf einen erträglichen und schmerzfreien Alltag des Patienten.Eine qualifizierte Betreuung von Sterbenden bieten Hospize und einige Krankenhäuser...

Weiterlesen...
'; FN_Pausecontent_1[27]='
Vorsorge gegen Stürze und Unfälle im Alter
Training und Vorbeugemaßnahmen gegen Stolpern, Stürzen und Unfallgefahren im Alter, Sturzprophylaxe "Alter ist nichts für Schwächlinge" (Bette Midler)   Was kann man also tun, um stark zu bleiben und Stürze und Unfälle im Haus bei älteren Menschen zu vermeiden? Laut Statistik stürzt jeder dritte im Alter von über 65 Jahren. Oft wird ein Sturz abgetan - ach, ich bin nur gestolpert - weil man Beschwerden und Schwindel im Alter und auch das Alter selbst...

Weiterlesen...
'; FN_Pausecontent_1[28]='
Schluckstörungen bei Demenz
Schluckstörungen-Dysphagie-Aspiration  Ein Problem bei fortschreitenden demenziellen Veränderungen und Alzheimer sind Schluckstörungen, auch bekannt unter dem Namen Dysphagie. Auch Menschen mit einem Schlaganfall oder anderen Krankheiten wie Multipler Sklerose können von Schluckstörungen betroffen sein. Bei Schluckstörungen besteht die Gefahr, dass Essenreste in die Lunge gelangen und es zu einer Aspiration kommt. Aspiration bedeutet Verschlucken...

Weiterlesen...
'; FN_Pausecontent_1[29]='
Abschied zu Lebzeiten - wie Angehörige mit der Demenz leben
Auf der Suche nach Literatur, die ihr bei der Bewältigung ihrer seelischen Belastung helfen könnte, stellte die Autorin - selbst Tochter einer an Demenz erkrankten Mutter - fest, dass die vorhandenen Bücher zum Thema Demenz stets den kranken Menschen ins Zentrum stellen. Also führte sie Interviews mit Familienmitgliedern von Demenzkranken und fragte sie nach ihren Erfahrungen - entstanden ist so ein Buch, das Angehörigen hilft, ihre Gefühle von Trauer und...

Weiterlesen...
'; FN_Pausecontent_1[30]='
Beschäftigungsideen für den Sommer
5 Ideen zur Seniorenbeschäftigung für den Sommer Die folgenden Aktivierungsübungen für Senioren wurden von Goldjahre.de unter dem Thema "Sommerliches" erstellt. Puzzles und Suchbilder bestehen aus sommerlich erfrischenden Motiven, besonders gut geeignet für die Sommermonate Juni, Juli und August. Und in unserem Artikel


'; FN_Pausecontent_1[31]='
Kaffeekasse
Ihnen gefallen Goldjahre.de und und die kostenlosen Aktivierungen? Dann freuen wir uns über einen Kaffee! Mit PayPal können Sie hier etwas in unsere virtuelle Kaffeekasse einwerfen. Herzlichen Dank! Ihre Zahlung wird als Einnahme verbucht, Sie können darüber eine Rechnung per Email anfordern. Neue Aktivierungen & Beschäftigungen von Goldjahre:


'; FN_Pausecontent_1[32]='
Steuerschulden auf Renten
Steuerschulden sollen Rentnern auf Ihr Renteneinkommen erlassen werden Dies fordert der Sozialverband VdK. Rentner, die nach der Reform der Rentensteuer 2005 keine Einkommensteuer-Zahlungen an das Finanzamt geleistet hätten, dürften "nicht als Steuerhinterzieher kriminalisiert werden", sagte die VdK-Präsidentin Ulrike Mascher der "Bild"-Zeitung vom Donnerstag. Für Rentner, deren Steuer-Schulden 500 Euro nicht überschreiten, müsse die Bundesregierung eine...

Weiterlesen...
'; FN_Pausecontent_1[33]='
Sommergedichte für Senioren
Heitere Sommergedichte für Senioren Lesen Sie auf dieser Seite, die ersten neuen Sommergedichte ausgewählt für Senioren. Gedichte und Bilder sind Gemeinfrei, sie können ausgedruckt werden, privat verwendet werden und für Ihre Seniorenpflege und Betreuungsarbeit eingesetzt werden. Am Seitenende können Sie die Gedichte komplett als Schmuck-PDF herunterladen. Der Sommer von August Heinrich Hoffmann von Fallersleben (*1798 †1874) Der Sommer, der Sommer, Das...

Weiterlesen...
'; FN_Pausecontent_1[34]='
Leben mit Menschen mit Demenz
Kleiner Ratgeber für die Begleitung von Menschen mit demenzieller Erkrankung Begrüßen Sie den Patienten mit einer sanften Berührung und sprechen Sie ihn immer wieder mit Namen an. Geben Sie klare Anleitungen in einfachen, kurzen Sätzen, sprechen Sie deutlich und mit sanfter und ruhiger Stimme. Schauen Sie den Demenzkranken beim Reden an, begeben Sie sich wenn möglich auf gleiche Augenhöhe. Unterstreichen Sie das Gesagte mit Mimik und Gestik und lassen Sie...

Weiterlesen...
'; FN_Pausecontent_1[35]='
Ernährung & Rezepte bei Altersdemenz
Für Menschen mit Demenz und der Alzheimer Krankheit bedeutet Essen und Trinken oft eine Last. Wie kann bei Demenzkranken die Freude am Essen gesteigert und der Appetit angeregt werden?  Esshilfen für DemenzkrankeTeller mit einer Schiebkante. Damit fallen die Speisen wie von selbst auf die Gabel, wenn sie über den Rand geschoben werden. Nasenbecher mit einem weich geformten Henkel, für Menschen, die den Kopf nicht mehr so neigen können. Löffelschale tief,...

Weiterlesen...
'; FN_Pausecontent_1[36]='
Quiz für Alt & Jung
Quiz mit Spielplan und 32 Kärtchen zum Ausschneiden Thema: Bundesländer-Quiz Mit Hilfe dieses PDF von Goldjahre.de können Sie ein lehrreiches Quiz über Bundesländer und deren Hauptstädte spielen. Enthalten sind eine Deutschlandkarte im DIN A4-Format und 32 Kärtchen mit den 16 Bundesländern und deren Landeshauptstädte. Nach dem Ausdrucken sollten Sie die Seiten mit Karton verstärken oder besser; laminieren. Anschliessend werden die 32 Kärtchen...

Weiterlesen...
'; FN_Pausecontent_1[37]='
Neuregelung Hilfsmittelauslieferung
Ab 01. Januar neue Regelung zur Hilfsmittel-Auslieferung Ab dem 01. Januar 2010 gibt es neue Regelungen zur Hilfsmittelauslieferung. Die Auslieferung von Hilfsmitteln darf ab dem 01. Januar 2010 nur von Firmen und Sanitätshäuser an Kunden ausgegeben werden, wenn sie mit der jeweiligen Krankenkasse des Patienten einen Vertrag geschlossen haben. Die Sanitätshäuser können einen Vertrag mit einer oder mehreren Krankenkassen abschließen. Desweiteren besteht die...

Weiterlesen...
'; FN_Pausecontent_1[38]='
Gedächtnistraining Online
Neues versuchen // // Dieses Gedächtnistraining enthält 15 Rätselfragen deren Antworten immer mit dem Buchstaben A beginnen. Die Übung ist vom Inhalt her identisch mit unseren Rätselfragen für Gedächtnistraining. Als Besonderheit kann diese Version direkt am PC, Laptop oder Tablet gespielt werden, also papierlos ohne Ausdrucken und Laminieren. Die Mitspieler tragen ihre Lösungsworte anstatt handschriftlich, über die Tastatur in die blauen Felder...

Weiterlesen...
'; FN_Pausecontent_1[39]='
Essen und Trinken bei Demenz
Essen und Trinken ist für Demenzkranke ein wichtiger Faktor, nicht nur aus ernährungstechnischen Gründen. Für Demenz- und Alzheimer-Patienten ist Essen und Trinken eine wertvolle Sinnes-Wahrnehmnung. Der Geschmackssinn wird angeregt und gefördert. Die Demenzkranken freuen sich, (noch) selbständig essen zu können und über das schmackvolle Essen. Je weiter die Demenz-Alzheimer-Erkrankung fortschreitet, je schwieriger kann sich jedoch die eigenständige...

Weiterlesen...
'; FN_Pausecontent_1[40]='
Unterschied Altersvergesslichkeit zu Demenz und Alzheimer
Wie kann man Altersvergesslichkeit im Gegensatz zu Alzheimer und Demenz unterscheiden? Was sind Symptome für Altersvergesslichkeit?  Welche Anzeichen sprechen für eine Demenz und Alzheimer? Gründe für eine Altersvergesslichkeit könnten sein: Wenn die Vergesslichkeit nur zeitweise auftritt. Gegenstände, wie Schlüssel oder Portemanie werden nur hin und wieder verlegt. Merkzetteln sind eine Hilfe vor dem Vergessen, wie zum Beispiel Zettel mit Notizen-Tür...

Weiterlesen...
'; FN_Pausecontent_1[41]='
Großes Frühlingspaket
Noch bis zum 30.06.2018 erhalten Sie das große Frühjahrspaket zur Neueröffnung unseres Shops für nur 1 Euro! (Regulärer Preis ab dem 01.07.2018: 2,25 €) ► Ansehen...


'; FN_Pausecontent_1[42]='
Was ist die Steuer-Identifikationsnummer?
Steuer-Identifikationsnummer, Steueridentifikationsnummer, Steuer-ID ? Die Steuer-Identifikationsnummer, auch TIN für Tax Identification Number, besteht aus 11 Ziffern und wurde zum 01. Juli 2007 eingeführt. Die Steuer-Identifikationsnummer gilt für alle Bürger aller Altersklassen, von Geburt an, bundeseinheitlich und lebenslang. Neugeborenen ab dem Jahr 2007 wird automatisch eine Steuer-Identifikationsnummer zugeteilt. Im Jahre 2008 haben alle...

Weiterlesen...
'; FN_Pausecontent_1[43]='
90 Aktivierungskärtchen zum Thema "Gegensätze"
45 Paar Aktivierungskärtchen zum Thema: Gegensätze finden // // Diese PDF-Aktivierung besteht aus 90 Aktivierungskärtchen zum Ausschneiden, Thema: Gegensätze finden Die Aktivierungskärtchen sind circa 5 x 9 cm groß und farbig beschrift. Die gewählten Begriffe sind relativ einfach, die Schrift ist groß und deutlich. Bei dieser Aktivierung gilt es passende Gegensatz- Paare zu finden. Beispielsweise die Wortpaare: Reich & Arm, Dick & Dünn oder Voll &...

Weiterlesen...
'; FN_Pausecontent_1[44]='
Alterseinkünftegesetz
Was ist das Alterseinkünftegesetz? Kurz gesagt ist das Alterseinkünftegesetz eine Rentenbesteuerung, also eine Steuer die prozentual auf die Rente erhoben wird. Das heißt, dass viele Rentner, deren Renten-Einkommen eine gewisse Grenze überschreitet, in Zukunft Steuerabgaben auf ihre gesetzliche Rente zahlen müssen. Besteuerung der RenteDas Alterseinkünftegesetz gibt es seit dem Jahr 2005 und hat zur Folge dass der steuerpflichtige Anteil der Rente erheblich...

Weiterlesen...
'; FN_Pausecontent_1[45]='
Ratgeber zu Wohnmodellen im Alter
Ratgeber Broschüre zu Wohnenmodellen im Alter zu Hause, Betreutes Wohnen, Alternative Wohnformen Viele ältere Menschen möchten bis zum Lebensende in ihren eigenen vier Wänden bleiben. Die Wohnung, in der man so lange Jahre gelebt hat, bietet Schutz und Geborgenheit. Man kennt das Umfeld und die Nachbarn. Nicht immer ist die eigene Wohnung die beste Lösung für einen älteren Menschen. Manchmal sind die baulichen Gegebenheiten nicht geeignet für einen...

Weiterlesen...
'; FN_Pausecontent_1[46]='
Obstgetränk & Joghurt-Buttermilchtrunk
Himbeer-Obstgetränk Zutaten für 4 Portionen: • 300 g Himbeeren frisch oder Tiefkühlkost • 150 g Erdbeeren oder Brombeeren frisch oder Tiefkühlkost • 700 ml cremiges Bourbon-Vanilleeis oder Schokoladeneis • 300 ml kalte Buttermilch • 1 TL abgeriebene, unbehandelte Zitronenschale   Zubereitung: Beerenfrüchte pürieren und durch ein Sieb passieren. Tiefkühlbeeren müssen vor der Verarbeitung komplett aufgetaut sein.   Das Obstpüree mit Eis,...

Weiterlesen...
'; FN_Pausecontent_1[47]='
Senioren und Autofahren
Tipps für Senioren zum Autofahren Senioren sollten alle zwei Jahren ihr Sehvermögen von einem Augenarzt kontrollieren lassen. Senioren, die an chronischen Krankheiten wie Diabetes oder Rheuma leiden sollten ihre Fahreignung zum Beispiel durch einen Fitnesscheck oder ein Fahrsicherheitstraining überprüfen lassen. Achten Sie bei der Einnahme von Medikamenten auf die eventuelle Beeinträchtigung der Fahrtüchtigkeit. Navigatoren, Einparkhilfen und...

Weiterlesen...
'; FN_Pausecontent_1[48]='
Besteuerung der Renten
Steuererklärung für Rentner - Steuern auf die Rente Wer muß als Rentner Steuern zahlen und wer unterliegt der Besteuerung der gesetzlichen Rente? Ab dem Jahr 2010 wird die Besteuerung der Altersrenten für Rentner ernst. Die Versteuerung der Altersrenten hängt von verschiedenen Faktoren ab. Wer muß als Rentner seine Rente versteuern? Grundsätzlich gilt: Ein Rentner, der nur eine gesetzliche Rente bekommt, zahlt keine Steuern, wenn die folgenden...

Weiterlesen...
'; FN_Pausecontent_1[49]='
Ratgeber und Bücher über Validation
Ratgeber und Bücher zum Thema Validation Erklärung zu Validation: Was ist Validation Bücher und Ratgeber bei Amazon:


'; FN_Pausecontent_1[50]='
Was ist Ergotherapie
Was ist Ergotherapie Die Ergotherapie ist in Deutschland eine noch relativ junge Therapieform. Sie soll Menschen mit körperlichen und seelischen Einschränkungen dabei helfen, grösstmögliche Selbstständigkeit im Alltag zu erreichen. Bei pflegebedürftigen Senioren und dementen Menschen wird Ergotherapie eingesetzt um Fähigkeiten zu trainieren, den Verlust von Fähigkeiten zu verlangsamen oder auszugleichen und das Umfeld, auch mit Hilfsmitteln*, an die...

Weiterlesen...
'; FN_Pausecontent_1[51]='
Quiz für Senioren: 51 berühmte Paare
Berühmte Paare als Seniorenquiz Thema dieser Aktivierung: Berühmte Paare finden Bei dieser Rätselübung sollen berühmte Paare wie z.B. Max & Moritz erraten werden. Es wurden Paare ausgewählt die den meisten älteren Menschen bekannt sind. Die Schrift auf den Übungsblättern ist groß und deutlich. Die Übung eignet sich auch für andere Erwachsene und für Kinder. Die Übung besteht aus insgesamt 51 berühmten Paaren auf 17 Blättern. Der erste Name eines...

Weiterlesen...
'; FN_Pausecontent_1[52]='
Gesellschaftsspiele, Brettspiele, Kartenspiele für Senioren
Gesellschaftsspiele für Senioren, seniorengerechte Brettspiele, Brettspiele Versand, Grossbrettspiele, Kartenspiele, Senioren Freizeit, Senioren Unterhaltung. Die Zahl der Kinder nimmt ab, die Zahl der Senioren nimmt zu. Wir werden immer älter und es werden immer weniger Kinder geboren. Dies hat einige Spieleverlage dazu veranlasst, sich mit der Zielgruppe der Senioren für den Spielebereich zu befassen. Der Bundesverband für den Spielwaren-Einzelhandel sagte,...

Weiterlesen...
'; FN_Pausecontent_1[53]='
Aktivierung: Alte Sprichwörter ergänzen
Aktivierung: Alte Sprichwörter ergänzen Die Rätselübung Sprichwörter-Ergänzen #1 von Goldjahre.de, besteht aus 10 kurzen Sprichwörtern bei denen die fehlenden Wörter erraten werden sollen. Als zusätzliche Hilfestellung sind für jeden Buchstaben des zu erratenden Wortes, Hilfslinien abgebildet. Es wurden alte Sprichwörter ausgewählt die bei den meisten Senioren gut bekannt sein sollten. Die Schrift ist gut lesbar und extragroß, der Anforderungsgrad...

Weiterlesen...
'; FN_Pausecontent_1[54]='
Heimtrainer für Beine und Arme (Mini-Ergometer)
Arm- und Beintrainer ("Mini-Fahrrad") Fehlende Bewegung beeinträchtigt Körper, Seele und Lebensfreude. Wenn Sie nach Verletzung oder nach einer Operation vorübergehend oder grundsätzlich physisch eingeschränkter sind, können Sie ein Mindestmass an Bewegung auch zuhause absolvieren - mittels kleiner Hilfsmittel wie einem Mini-Ergometer. Mini-Ergometer für das eigene Heimtraining sind relativ neu. Sie funktionieren im Prinzip wie ein Fahrrad, sind jedoch...

Weiterlesen...
'; FN_Pausecontent_1[55]='
Was verdient man als Betreuungskraft
Was verdient man als Betreuungskraft / Alltagsbegleiter nach 53c (87b) Seit dem 01.10.2015 erhält eine Betreuungskraft mindestens den sogenannten Pflege-Mindestlohn von aktuell bis zu 10,55 € brutto pro Stunde. Daraus ergibt sich ein monatliches Bruttogehalt von 1.688 € (bei 160 Arbeitsstunden monatlich). Die nächste Erhöhung auf bis zu 11,05 € brutto pro Stunde, ist per 01.01.2019 vorgesehen. Der Pflege-Mindestlohn einer Betreuungskraft wird übrings...

Weiterlesen...
'; FN_Pausecontent_1[56]='
Weisse Liste: Gute Ärzte und Krankenhäuser finden
Wo finde ich einen kompetenten Arzt, welches Krankenhaus bietet die für mich und meine Angehörigen angemessene ärztliche Versorgung? Die Weisse Liste www.weisse-liste.de, ist ein gemeinnütziges Internetportal, betrieben von der Bertelsmann Stifung und weiteren Patienten- und Verbraucherorganisationen. Sie bietet die Möglichkeit, geeignete Krankenhäuser, Ärzte, Physiotherapeuten und geeignetes medizinisches Personal nach bestimmten Kriterien zu finden....

Weiterlesen...
'; FN_Pausecontent_1[57]='
Beschäftigung zu St. Martin
Lieder, Mitsprechgedicht und Rätselübung zu Sankt Martin Thema dieser Beschäftigung: Sankt Martin Dieses PDF enthält 4 Lieder, ein Mitsprechgedicht und eine Rätselübung zum Thema Sankt Martin. Texte und Rätselübung sind in seniorengerechter grosser Schrift. Empfohlen wird, diese Aktivierung vorzugsweise als Gruppenbeschäftigung einzusetzen, das Singen macht dann mehr Spaß. Sankt Martin soll an Mitgefühl und Güte erinnern. Sieht man einen Notleidenden...

Weiterlesen...
'; FN_Pausecontent_1[58]='
Leider ist ein Fehler aufgetreten!
Ihr Zahlvorgang konnte nicht abgeschlossen werden. Bitte versuchen Sie es erneut: Ihre Zahlung wird als Einnahme verbucht, Sie können darüber eine Rechnung per Email anfordern. Neue Aktivierungen & Beschäftigungen von Goldjahre:


'; FN_Pausecontent_1[59]='
Sterbehilfe-Gesetz
Sterbehilfe-Gesetz vom 06.11.2015 (gesetzeskonform sterben) Passend zum derzeitigen politischen Zeitgeist der Bürgerbevormundung wurde am 06.11.2015 das "Sterbehilfe-Gesetz" beschlossen, das wiederholte und geschäftsmässige Sterbehilfe künftig verbietet. Der Verein Sterbehilfe Deutschland hat bereits angekündigt gegen das neue Gesetz zu klagen.Länger leben mit Krankheit und Schmerz statt selbstbestimmt zu sterben - das bedeutet auch mehr Umsatz für...

Weiterlesen...
'; FN_Pausecontent_1[60]='
Adventskalender bei Goldjahre
Weihnachtszeit bei Goldjahre.de Seit dem 01. Dezember 2015 ist der diesjährige Adventskalender bei Goldjahre.de online. 24 x Weihnachtliches zum Hören (nicht essbar). ► Zum Adventskalender Neue Beiträge bei Goldjahre.de:


'; FN_Pausecontent_1[61]='
Was ist 53c (87b) - Was ist eine Betreuungskraft
Was ist 53c (87b) - Was ist eine Betreuungskraft (Alltagsbegleiter) 53c und 87b sind Bezeichnungen für Paragraphen im elften Buch des Sozialgesetzbuch. Seit dem 01.01.2017 gilt der Paragraph 53c (§ 53c SGB XI). Der Paragraph 87b wurde gestrichen und ist nicht mehr gültig! Der Paragraph 53c regelt die zusätzliche Betreuung und Aktivierung pflegebedürftiger Heimbewohner in stationären Pflegeeinrichtungen, durch Betreuungskräfte. Die zusätzliche...

Weiterlesen...
'; FN_Pausecontent_1[62]='
Pflegegrade, Module, Punkte - kurz erklärt
Neue Pflegegrade kurz & verständlich 5 Pflegegrade ersetzen seit dem 01. Januar 2017 die bisherigen 3 Pflegestufen. Mittels 6 Module wird der Pflegebedürftige begutachtet und bepunktet. "Sammeln Sie Punkte" heisst es jetzt also nicht nur an der Supermarktkasse, sondern auch dann wenn man als Pflegebedürftiger menschenwürdige Hilfe benötigt. Um das neue System besser zu verstehen, sind die wichtigsten Informationen in diesem kleinen Ratgeber...

Weiterlesen...
'; FN_Pausecontent_1[63]='
12. Mai - Tag der Pflege
12. Mai - Internationaler Tag der Pflege Am 12. Mai jedes Jahres soll mit dem sogenannten "Internationaler Tag der Pflege" an Pflegende und Pflegebedürftige erinnert werden. Diesen Gedenktag gibt seit circa 1967. Das Datum wurde ausgewählt nach dem Geburtstag der Engländerin Florence Nightingale die am 12.05.1820 geboren wurde. Florence Nightingale gilt als eine der Wegbereiter der heutigen modernen Krankenpflege. Von Pflegeheimen, Pflegemitarbeitern und...

Weiterlesen...
'; FN_Pausecontent_1[64]='
Gedichte & Verse zu Weihnachten
☆ ☆ ☆ Besinnliche altbekannte Weihnachtsgedichte, Weihnachtssprüche, fröhliche Verse und Reime zu Weihnachten für Senioren und Angehörige ☆ ☆ ☆ Die Weihnachtsgedichte und Weihnachtsverse sind auch gut geeignet für Weihnachtsgrußkarten ☆ ☆ ☆ ☆ ☆ ☆ ☆ ☆ ☆ ☆ ☆ ☆ ☆ ☆ ☆ ☆ ☆ ☆ ☆ ☆ ☆ ☆ ☆ ☆ ☆ ☆ ☆ ☆ ☆ ☆ ☆ ☆ ☆ ☆ Markt und Straßen stehn verlassen, still erleuchtet jedes Haus, Sinnend geh...

Weiterlesen...
'; FN_Pausecontent_1[65]='
10 große Winter-Aktivierungskarten
Winter-Aktivierungskarten Thema dieser Beschäftigung: Wintererinnerungen Diese Winteraktivierung können Sie kostenfrei als PDF herunterladen und nutzen. Sie enthält 10 postkarten- grosse Fotos mit Wintermotiven. Die Aktivierung kann als Einzelbeschäftigung und als Gruppenbeschäftigung eingesetzt werden. Nach Einstimmung auf das Thema, lassen Sie die Teilnehmer zu jedem Bild etwas in ihren Erinnerungen finden und darüber erzählen. Die früheren...

Weiterlesen...
'; FN_Pausecontent_1[66]='
Zitronen-Buttermilch Getränk
Schnelles Rezept für ein erfrischendes Buttermilchgetränk mit Zitrone Sie brauchen für 2 Portionen: • ¼ Liter kalte Buttermilch • 1 unbehandelte Zitrone • 2-3 TL Zucker oder Honig Die Buttermilch in ein Gefäß geben. Zitrone waschen und halbieren. Etwas Schale von einer Hälfte in die Milch reiben, dann von dieser Hälfte den Zitronensaft auspressen und zugeben. Zucker oder Honig dazu geben, dann die Buttermilch mit allen...

Weiterlesen...
'; FN_Pausecontent_1[67]='
Die 60 Plus Zeitspender
Die 60 Plus Zeitspender Zeit ist kostbar. Doch wohin mit der Zeit, wenn man in Rente geht, aus Krankheitsgründen nicht mehr arbeiten kann oder plötzlich die Familie wegzieht. Langweilig wird es nicht. Endlich hat man Zeit den Keller, Dachboden oder die Garage aufzuräumen. Zeit ein Buch zu lesen … Die Zeit vergeht wie im Flug doch einige Monate später haben viele Menschen das Gefühl unterfordert zu sein. Jeder Tag ist gleich, die Zeit will nicht vergehen...

Weiterlesen...
'; FN_Pausecontent_1[68]='
Herbst-Aktivierung bei Demenz & für Senioren
10 Aktivierungskarten mit Herbstmotiven Thema dieser Aktivierung: Herbst Erinnerungen Diese kostenlose Aktivierung besteht aus 10 Aktivierungskarten mit Herbstmotiven, die älteren Menschen vertraut sind und gute Erinnerungen wecken sollen. Die Fotos sind von guter Qualität und gross, ausgedruckt sind sie etwas größer als eine Postkarte. Nach dem Ausdrucken sollten die Seiten laminiert werden, die Karten sind dann robuster, abwaschbar und erneut verwendbar. ...

Weiterlesen...
'; FN_Pausecontent_1[69]='
Unser neuer Shop ist online!
Premium-Aktivierungen für Senioren schon ab 1 Euro Der neue Online-Shop von Goldjahre.de ist eröffnet! Unter Goldjahre.com bieten wir Ihnen selbstentwickelte Premium-Aktivierungen schon ab 1 Euro an. Die Premium-Aktivierungen werden speziell für Senioren und demente Menschen erstellt. Sie sind immer umfangreich, gewissenhaft ausgearbeitet und sofort einsatzbereit. Die Bezahlung ist per PayPal und per Banküberweisung möglich. Für jeden Einkauf erhalten...

Weiterlesen...
'; FN_Pausecontent_1[70]='
Schoko-Nussmandel Törtchen und Orangen-Törtchen
Backrezepte für Muffins (kleine Kuchen) Schoko-Nussmandel Muffins Muffins sind kleine gebackene Kuchen. Sie eignen sich gut zum Einfrieren. Die Törtchen sind ca. 2 Monate im Tiefkühlschrank haltbar. Zum Auftauen einige Minuten bei ca. 200 Grad in den Backofen stellen. Muffins sind ein vielseitiges Gebäck, der Grundteig besteht aus Mehl, Öl, Backpulver, Eiern und Milch. Damit der Teig schön locker wird, kann die Milch durch Buttermilch, Joghurt oder Dickmilch...

Weiterlesen...
'; FN_Pausecontent_1[71]='
Was sind Pflegestützpunkte
Was sind Pflegestützpunkte • Was ist eine Pflegeberatung Pflegestützpunkte sind wohnartnahe Informations- und Beratungsstellen für Pflegebedürftige und deren Angehörige - zur kostenfreien Nutzung. Sie wurden im Jahr 2008 eingeführt und werden betrieben von den Pflegekassen der Krankenkassen. Sie sollen dazu beitragen, das Recht auf Beratung das jedem Pflegebedürftigen und seinen Angehörigen seit dem 01.01.2009 zusteht, abzudecken. Im Idealfall sollte der...

Weiterlesen...
'; FN_Pausecontent_1[72]='
Schüttelreime
Schüttelreime für Senioren // // Schüttelreime sind lustige Doppelreime die für gute Laune und Kurzweil sorgen. Eine Auswahl für Senioren und demente Menschen, hat Goldjahre.de auf dieser Seite zusammengestellt. Hier können Sie die Schüttelreime als PDF auf Ihren PC laden: ► Schüttelreime speichern ► Mehr Rätsel für Senioren Am Anfang war Herr Schnabel nur das Ende einer Nabelschnur. An beiden Schuhen hab\' ich nur noch halbe Sohlen, ...

Weiterlesen...
'; FN_Pausecontent_1[73]='
Steuervergünstigung für Handwerker und haushaltsnahe Dienstleistungen
Laut Einkommenssteuergesetz können Renovierungen, Handwerksarbeiten und haushaltsnahe Dienstleistungen steuerlich geltend gemacht werden Damit die Steuernachlässe auf diese Arbeiten tatsächlich vom Finanzamt anerkannt werden, genügt es nicht, nur eine Rechnung über die Dienstleistungen einzureichen. Das Geld muß fließen, das heißt, es muß eine Überweisung für den in Rechnung gestellten Betrag getätigt worden sein. Die Gutschrift muß auf dem...

Weiterlesen...
'; FN_Pausecontent_1[74]='
Zungenbrecher
Zungenbrecher Zungenbrecher sind doppelt toll. Sie machen immer wieder Spaß und trainieren gleichzeitig auf spielerische Weise das Konzentrationsvermögen. Folgend eine Auswahl an Zungenbrecher die auch für Senioren und demente Menschen geeignet sind. Alle Zungenbrecher können Sie sich hier auch als hübsches PDF kostenlos herunter laden: ► Zungenbrecher für Senioren & Demenz   ► Weitere kostenlose Downloads Acht alte Ameisen aßen am...

Weiterlesen...
'; FN_Pausecontent_1[75]='
Rätselfragen für Gedächtnistraining
Gedächtnistraining für Senioren // // Diese Gedächtnisübung enthält 15 Rätselfragen deren Antworten immer mit A beginnen. Die Rätselfragen sind mittelschwer, die Schrift ist groß und deutlich. Die Übung ist somit gut geeignet für Senioren und demente Menschen aber auch für Kinder. Wie wird die Übung durchgeführt? Die Übung besteht aus insgesamt 15 Rätselfragen verteilt auf 5 Blätter (Blatt A bis Blatt E). Mit Übungsstart weisen Sie daraufhin,...

Weiterlesen...
'; FN_Pausecontent_1[76]='
Geschenke kaufen ohne Stress und Pakete
Hörbücher und Hörspiele für Senioren & Pflegebedürftige Schöne, passende Geschenke erhält man nicht nur im überfüllten Einkaufscenter oder als Internet- bestellung mit Paketversendung. Versuchen Sie es mal mit einem Hörspiel oder Hörbuch. Die Auswahl ist inzwischen riesig, so dass zu fast allen Themen Hörbücher angeboten werden. Beispielsweise hat der Anbieter Audible von Amazon rund 150.000 verschiedene Hörbücher und Hörspiele im Sortiment....

Weiterlesen...
'; FN_Pausecontent_1[77]='
Hilfsmittel für Pflegende & Alltagsbetreuer
Hilfsmittel für Pflegende und Alltagsbetreuer Einige Anregungen, die Angehörigen den Alltag erleicherten und Pflegende und Alltagsbetreuer bei ihrer alltäglichen Arbeit unterstützen. (Über die Bild- und Textlinks von Amazon sind die Artikel online bestellbar)  Praktische Aktivierungskarten für kurze Gedächtnistrainings von Andrea Friese und Ellen Prang Wie erreicht man schnell demente Menschen? Mit dem "Gedächtnistraining aus der Kitteltasche"! Ideal...

Weiterlesen...
'; FN_Pausecontent_1[78]='
Aktivierungstherapie gut bei Demenz
Einer Studie der Universität Erlangen-Nürnberg zufolge kann ein Aktivierungsprogramm, bestehend aus Bewegung, geistiger Aktivität und alltagspraktischem Training bei Menschen mit Demenz eine positive Wirkung erzielen. Die Demenz kann nicht geheilt, aber das Fortschreiten der dementiellen Erkrankung hinausgezögert werden. Eine Gruppe von Bewohnern in Pflegeheimen in Bayern nahm an dem Test teil. Die Testgruppe bestand aus 50 Probanden aus fünf verschiedenen...

Weiterlesen...
'; FN_Pausecontent_1[79]='
Herbstgedichte für Senioren
Herbstgedichte für Senioren 5 schöne Herbstgedichte mit stimmungsvollen Bildern, ausgewählt für Senioren und demente Menschen. Bei den ausgewählten Gedichten wurde darauf geachtet dass negative Begriffe, die besonders in Herbstgedichten häufig sind, wie Sterben, Tod u.ä. nicht vorkommen. Gedichte und Illustrationen sind Gemeinfrei, sie können ausgedruckt werden, privat verwendet werden und für Ihre Seniorenpflege und Betreuungsarbeit eingesetzt werden. ...

Weiterlesen...
'; FN_Pausecontent_1[80]='
ABC-Listen "Schule"
ABC-Listen zum Thema "Schule" Mit einer sogenannten ABC-Liste lässt sich erfahrungsgemäss relativ viel Wissen abrufen. Bei dieser ABC-Liste sollen Begriffe gefunden werden die mit Schule zutun haben. Ohne Erfolgsdruck eher als lustiges Spiel, sollen die Senioren versuchen, zu möglichst vielen Buchstaben des Alphabets passende Begriffe zum Thema zu finden. Beispielsweise unter dem Anfangsbuchstaben A das Wort "Arbeitsheft", unter B das Wort "Buntstifte" oder...

Weiterlesen...
'; FN_Pausecontent_1[81]='
Winterrätsel: Schüttelwörter
Winterrätsel: Neue Wörter aus Winterbegriffen finden Thema dieser Aktivierung: Winterrätsel Bei dieser Rätselübung sollen aus vorgegebenen Wörtern neue Wörter gebildet werden. Die Schrift auf Übungsblättern und Kärtchen ist groß und deutlich. Die Übung ist gut geeignet für Senioren, demente Menschen und auch für Kinder. Download und Nutzung sind kostenfrei für Privat, Beruf und für Einrichtungen. Das PDF enthält 5 Winterbegriffe auf...

Weiterlesen...
'; FN_Pausecontent_1[82]='
Geschichten zur Weihnachtszeit
☆ ☆ ☆ Schöne Weihnachts-Geschichten, Weihnachtsmärchen und Erzählungen ☆ ☆ ☆☆ ☆ ☆ Zum Lesen und Vorlesen ☆ ☆ ☆ ☆ ☆ ☆ ☆ ☆ ☆ ☆ ☆ ☆ ☆ ☆ ☆ ☆ ☆ ☆ ☆ ☆ ☆ ☆ ☆ ☆ ☆ ☆ ☆ ☆ ☆ ☆ ☆ ☆ ☆ ☆ Weihnachten bei den Großeltern Heut abend, als wir zu euch zu euch gingen, da war in der Luft ein leises Klingen, da war ein Rauschen, man wußt’ nicht woher, als ob man in einem Tannenwald wär, da...

Weiterlesen...
'; FN_Pausecontent_1[83]='
Eltern pflegebedürftig
(Lesereinsendung von Anonym) Mein Vater leidet seit über 4 Jahren an Alzheimer. Aufgefallen ist es erst, nachdem er nachts die Polizei anrief und seine Frau als vermisst meldete, obwohl er tagsüber dabei war, wie sie ins Krankenhaus eingeliefert wurde. Er hatte sogar selbst die Tasche mit dem nötigsten gepackt. Einige Zeit ging es noch gut und beide konnten im eigenen Haushalt verbleiben, aber irgendwann kam der Umzug ins Betreute Wohnen. Aber auch da ging es...

Weiterlesen...
'; FN_Pausecontent_1[84]='
Ratgeber zu Eltern-Unterhalt
Ratgeber zum Thema Eltern-Unterhaltspflichten Der Ratgeber von der Verbraucherzentrale NRW enthält viele Beispiele aus der Praxis. Außerdem werden Fragen beantwortet wie z.B.welche Unterhaltsansprüche bestehen zwischen Kindern und Eltern, welche Vorsorgen sollten getroffen werden. Die Broschüre zum Thema Elternunterhalt ist in Zusammenarbeit mit der ARD-Redaktion "Recht" entstanden und gibt hilfreiche Ratschläge zu Themen wie Heimunterbringung...

Weiterlesen...
'; FN_Pausecontent_1[85]='
Gedichte & Texte von Hermann Hesse für Senioren
Gedichte & Texte von Hermann Hesse - für Senioren Herman Hesse lebte von 1877 bis 1962. Als Schriftsteller, Dichter und Maler erschuf er bis heute bedeutende Werke. Folgend eine kurze Auswahl von Titeln die besonders für Senioren geeignet sind (von Amazon). Lesen Sie auch: ► Gedichte für Senioren und Pflegende


'; FN_Pausecontent_1[86]='
Weihnachten: Wunschzettel zum Ausdrucken
Weihnachtswunschzettel zum Ausdrucken Thema dieser Aktivierung: Wunschzettel ausfüllen Der Weihnachtswunschzettel ist klassisch gestaltet mit seniorengerecht grosser Darstellung von Schrift und Grafiken. Für das Eintragen der Weihnachts-wünsche ist viel Platz vorhanden. Sie können den Wunschzettel einsetzen um Kindheitserinnerungen zu aktivieren "Was haben Sie sich als Kind am meisten gewünscht?" oder um heutige Wünsche zu erfahren "Was würden Sie sich...

Weiterlesen...
'; FN_Pausecontent_1[87]='
Lustiges Puzzle
Lustiges Fotopuzzle für demente Menschen: Badeenten Dieses Fotopuzzle hat zum Thema: Lustiges, Badeenten Die Puzzles sind seniorengerecht erstellt und auch bei Demenz einsetzbar. Die Fotos sind aufgrund der hohen Auflösung gut erkennbar. Das PDF enthält das Puzzle in 2 Varianten; mit extra großen Puzzlestücken in 4 Teilen je 23x15 cm und mit 12 Puzzlestücken je 6x5 cm. Nach dem Herunterladen und Ausdrucken des PDF, lamnieren Sie die Seiten oder kleben...

Weiterlesen...
'; FN_Pausecontent_1[88]='
Krampfadern: Ursache und Hilfe
Krampfadern sind in den meisten Fällen genetisch bedingt. Die Ursache für dieses Venenleiden ist ein schwaches Bindegewebe. google_ad_client = "ca-pub-3021932838266537"; google_ad_slot = "6128148104"; google_ad_width = 336; google_ad_height = 280; Mit einer gezielten Behandlung und Therapie gegen Krampfadern lässt sich den Symptomen des Venenleidens vorbeugen. Wie entstehen Krampfadern? Die Venenwände überdehnen sich durch den Druck des...

Weiterlesen...
'; FN_Pausecontent_1[89]='
Stadien der Alzheimer-Demenz
Kurze und einfache Erklärung zu den verschiedenen Stadien der Demenz und Alzheimer Bei der Demenz, egal welcher Form geht nach und nach die Persönlichkeit verloren. Die Demenz verläuft in drei Stadien. Jedes Stadium dauert ungefähr 3 Jahre.  Die Hirnregion, wo das Kurzzeitgedächntis sitzt, ist zuerst betroffen. Die Nervenzellen in den Randbereichen verändern sich minimal.  Bevor die Umgebung des Betroffenen merkt, dass etwas nicht stimmt, nimmt der...

Weiterlesen...
'; FN_Pausecontent_1[90]='
Langlebige und technische Pflegehilfsmittel
Was sind langlebige und technische Pflegehilfsmittel Zu den langlebigen und technischen Pflegehilfsmitteln zählen z.B. Pflegebetten, Waschsysteme, Hausnotrufsysteme und sogenannte Massnahmen zur Wohnumfeldverbesserung wie der Einbau eines Treppenlifts. Wohnumfeldverbesserungen werden mit bis zu 4.000 € je Massnahme bezuschusst. Einen Anspruch auf diese Pflegehilfsmittel haben pflegebedürftige Menschen die zuhause gepflegt werden. Langlebige, technische...

Weiterlesen...
'; FN_Pausecontent_1[91]='
Symptome der Demenz
Was ist Demenz und was ist Alzheimer?   Der Begriff Demenz kommt aus dem lateinischen (dementia) und bedeutet "ohne Geist". Demenz bedeutet den Verfall der geistigen Fähigkeiten, hierzu zählt das kognitive, emotionale oder soziale Vermögen. Der Körper an sich bleibt noch lange Zeit stabil und relativ gesund. Demenz ist der Oberbegriff für verschiedene (Alters) Krankheiten des Gehirns, und Alzheimer ist eine davon. Die Alzheimer Krankheit, benannt nach ihrem...

Weiterlesen...
'; FN_Pausecontent_1[92]='
Gedanken & Geschichten zum Alter
Gebet eines Seniors Herr, erhalte mich liebenswert! Herr, Du weißt es besser als ich, daß ich von Tag zu Tag älter werde. Bewahre mich vor der großen Leidenschaft, die Angelegenheiten anderer ordnen zu wollen. Lehre mich, nachdenklich, aber nicht grüblerisch, hilfreich, aber nicht diktatorisch zu sein. Bei meiner ungeheuren Ansammlung von Weisheit tut es mir leid, sie nicht weiterzugeben, aber Du verstehst, Herr, daß ich mir ein paar Freunde erhalten...

Weiterlesen...
'; FN_Pausecontent_1[93]='
Kostenlose Pflegehilfsmittel
So erhalten Sie Pflegehilfsmittel zum Verbrauch, kostenfrei // // Pflegebedürftige mit Pflegestufe die zuhause gepflegt werden, haben einen Anspruch auf Kostenerstattung für Pflegehilfsmittel, bei ihrer Krankenkasse bzw. bei der dortigen Pflegekasse. Es wird unterschieden zwischen sogenannten langlebigen Pflegehilfsmitteln und Pflegehilfsmittel zum Verbrauch. Dieser Beitrag bezieht sich auf die Pflegehilfsmittel zum Verbrauch, auch "zum Verbrauch bestimmte...

Weiterlesen...
'; FN_Pausecontent_1[94]='
Wintergedichte für Senioren
Wintergedichte für Senioren zum Ausdrucken 4 eher heitere Wintergedichte zum Vorlesen oder gemeinsamen Lesen mit Senioren. Es wurden kurze Gedichte ausgewählt, die keine Negativworte enthalten und Hoffnung auf den Frühling bereiten. Die Gedichte können hier kostenlos als PDF heruntergeladen und auch ausgedruckt werden: ► Wintergedichte (900 KB). (⇨ Datei ⇨ Speichern unter ⇨ PDF) ► Mehr Beschäftigungsmöglichkeiten...


'; FN_Pausecontent_1[95]='
Märchen: Das Kätzchen und die Stricknadeln
Das Kätzchen und die Stricknadeln von Ludwig Bechstein Kurzes Märchen zum Lesen & Vorlesen "Das Kätzchen und die Stricknadeln" aus der Märchensammlung "Deutsches Märchenbuch" von Ludwig Bechstein, ist ein kurzes aber schönes Märchen. Die Moral dieser Geschicht´: Gutes tun zahlt sich aus. Aufgrund der Kürze von nur 360 Wörtern eignet es sich auch für Senioren mit geringen Konzentrationsvermögen. Das Märchen wurde von Goldjahre.de leicht angepasst,...

Weiterlesen...
'; FN_Pausecontent_1[96]='
Niedriger Blutdruck (nicht nur bei Senioren)
Niedriger Blutdruck oder Hypertonie an sich ist nicht gefährlich. Im Gegenteil, ein niedriger Blutdruck kann die Lebenserwartung erhöhen. Niedriger Blutdruck führt im Gegensatz zum hohen Blutdruck nicht zu Gefäßkrankheiten wie etwa einem Schlaganfall oder einem Herzinfarkt. Welche Blutdruckwerte sind normal? Laut der WHO, der Weltgesundheitsorganisation spricht man bei Werten unter 100/60 mmHg bei Frauen, 110/70mmHg bei Männern vom niedrigen Blutdruck....

Weiterlesen...
'; FN_Pausecontent_1[97]='
Alte Redensarten
Alte Redensarten & Redewendungen Was sind Redensarten und Redewendungen? Redensarten und Redewendungen bestehen meistens nur aus ein paar Worten und beschreiben eine Situation bildhaft. Im Gegensatz zu Sprichwörtern und Lebensweisheiten enthalten Redensarten keine nützliche Lebenserfahrung, sondern sind eher lockere Sprüche. Die Abgrenzung zwischen Sprichwörtern und Redensarten ist jedoch fliessend, so dass in manchen Fällen eine eindeutige Zuordnung nicht...

Weiterlesen...
'; FN_Pausecontent_1[98]='
Erhöhung der Pflegekosten ab Juli 2012
Ab dem 01. Juli 2012 sind für viele Pflegebedürftige in Nordrhein-Westfalen die Pflegedienstleistungen teurer geworden. Die Erhöhung der Pflegekosten kommt zustande, weil eine neue Verordnung in Kraft getreten ist. "In Zukunft werden alle Unternehmen und alle stationär oder ambulant versorgten Pflegebdürftigen  die Ausbildungskosten für die neuen Pflegekräfte gemeinsam tragen". So steht es in einem Schreiben vom Bundesministerium, das in diesen Tagen...

Weiterlesen...
'; FN_Pausecontent_1[99]='
Fußball-Weltmeisterschaft: Wahr oder Falsch?
Wahr-oder-Falsch Spiel zur Fußball-WM 2018 Quiz zur Fußballweltmeisterschaft Kleines Quiz zur Fußball-WM 2018 in Russland. Auf 10 Seiten werden 10 Behauptungen aufgestellt, die von den Teilnehmern als „Wahr oder Falsch“ erkannt werden sollen. Die Behauptungen sind mit Fragezeichen versehen um zu vermeiden, dass sich die Teilnehmer etwas Falsches einprägen. Der Schwierigkeitsgrad ist mittelschwer, die Teilnehmer sollten über etwas Fußballwissen verfügen!...

Weiterlesen...
'; new FN_Pausescroller(FN_Pausecontent_1, "fn_scroller_1", "", 3000); -->
   

Newsletter

Der kostenlose Newsletter von Goldjahre.de informiert Sie über neue Aktivierungen.
Der Newsletter erscheint ca. 2 x monatlich, Sie können sich jederzeit wieder abmelden.
Ihre Anmeldung ist kostenfrei und unverbindlich, Ihre Daten werden nicht weitergegeben.
Neu: Jetzt jeder Newsletter mit exklusiver PDF-Aktivierung (nur über Newsletter erhältlich).

anmelden abmelden


   
Menschen mit Demenz, die sich oft der Ansprache durch Angehörige und Pflegepersonal entziehen und in ihrer eigenen Welt leben, reagieren sehr gut auf Haustiere, insbesondere Hunde. Die Tiere können bei den Menschen eine Türe, die zugeschlagen ist, wieder öffnen. Menschen mit Demenz sind sehr gut über die Gefühlsebene zu erreichen, und dort setzen die Tiere an. Dies teilt die deutsche Gesellschaft für Gerontopsychiatrie und -psychotherapie mit.

Hauptseite Startseite Übersicht Übersicht Neuen Account anmelden Registrieren Etwas schreiben Gästebuch Für Newsletter eintragen Newsletter Email an Goldjahre.de schreiben Email schreiben
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok