Kostenloser Newsletter

Exklusiv
Jeder Newsletter mit neuer
exklusiver PDF-Aktivierung,
nur über Newsletter erhältlich.

Mit dem kostenlosen Newsletter von Goldjahre.de sind Sie immer gut informiert
über die Themen: Senioren, Betreuung und Aktivierungen & Beschäftigungsideen!
Der Newsletter erscheint ca. 2 x monatlich, Sie können sich jederzeit wieder abmelden.
Ihre Anmeldung ist kostenfrei und unverbindlich, Ihre Daten werden nicht weitergegeben.

anmelden abmelden
   

Sonstiges zu den Themen Senioren und Beschäftigung

Meine Vorsätze fürs neue Jahr

Details
Werbung

Arbeitsblatt


Auf dem Arbeitsblatt können Senioren kleine Ziele die sie im neuen Jahr erreichen wollen, eintragen. Das Nachdenken und Herausfinden von dem was persönlich wichtig ist, wird angeregt. Persönliche Ziele zu entwickeln und versuchen zu erreichen, erzeugt eine positive, neue Herausforderung, schafft Abwechslung im täglichen Einerlei und motiviert zu neuen Aktivitäten. Die Beschäftigung mit dem Thema sollte locker und humorvoll durchgeführt werden. Bestätigen Sie die Teilnehmer währenddessen. Bereits vermeintlich kleine Vorhaben, wie einmal wöchentlich mehr Bewegung oder mal was gesünderes essen als das was die Großküche so zusammenrührt, sind gut.
Bild vom Arbeitsblatt

PDF-Symbol Arbeitsblatt herunterladen (123 KB)

Download und Nutzung sind kostenlos für
Privat und Beruf.


Goldjahre wünscht viel Erfolg!

mehr Ideen für den Winter...
















Zuletzt aktualisiert: Dienstag, 04. Januar 2022 14:54


Kommentarfunktion geschlossen

   

Newsletter

Mit dem kostenlosen Newsletter von Goldjahre.de sind Sie immer gut informiert
über die Themen: Senioren, Betreuung und Aktivierungen & Beschäftigungsideen!
Der Newsletter erscheint ca. 2 x monatlich, Sie können sich jederzeit wieder abmelden.
Ihre Anmeldung ist kostenfrei und unverbindlich, Ihre Daten werden nicht weitergegeben.
Exklusiv: Jeder Newsletter mit neuer PDF-Aktivierung (nur über Newsletter erhältlich).

anmelden abmelden
   
Menschen mit Demenz, die sich oft der Ansprache durch Angehörige und Pflegepersonal entziehen und in ihrer eigenen Welt leben, reagieren sehr gut auf Haustiere, insbesondere Hunde. Die Tiere können bei den Menschen eine Türe, die zugeschlagen ist, wieder öffnen. Menschen mit Demenz sind sehr gut über die Gefühlsebene zu erreichen, und dort setzen die Tiere an. Dies teilt die deutsche Gesellschaft für Gerontopsychiatrie und -psychotherapie mit.

Hauptseite Startseite Übersicht Übersicht Etwas schreiben Gästebuch Für Newsletter eintragen Newsletter Email an Goldjahre.de schreiben Email schreiben Ihre Hauszeitung Ihre Hauszeitung
Wir verwenden Cookies, um unsere Website für Sie und uns, sinnvoll betreiben zu können.
Wir setzen Cookies sparsam und verantwortungsvoll ein: Eigene Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und zur Optimierung. Fremde Cookies für Werbeanzeigen von Google. Mit Klick auf "Cookies akzeptieren" akzeptieren Sie diese Cookies. Wenn Sie nur die unbedingt notwendigen Cookies akzeptieren wollen, klicken Sie auf "Nur die Nötigsten".