Kostenloser Newsletter

Exklusiv
Jeder Newsletter mit neuer
exklusiver PDF-Aktivierung,
nur über Newsletter erhältlich.

Mit dem kostenlosen Newsletter von Goldjahre.de sind Sie immer gut informiert
über die Themen: Senioren, Betreuung und Aktivierungen & Beschäftigungsideen!
Der Newsletter erscheint ca. 2 x monatlich, Sie können sich jederzeit wieder abmelden.
Ihre Anmeldung ist kostenfrei und unverbindlich, Ihre Daten werden nicht weitergegeben.

anmelden abmelden
   

Wortfindung

Auf der Kirmes | Text formulieren

Details
Bild von Arbeitsblatt

Formulierungsübung


Kirmes, Volksfeste, Oktoberfeste, Kirchweih und Jahrmärkte früherer Zeiten, sind vielen Senioren noch in guter und positiver Erinnerung. Besonders im Herbst nach den Erntearbeiten und den Vorbereitungen auf den Winter, boten sie eine willkommene Abwechslung und Entspannung. In Kindheitstagen waren die vielen Lichter, das bunte Treiben, Zuckerwatte und Karussell aufregend. In Jugendjahren ging es mit der ersten großen Liebe zum Tanz in das Festzelt.
Bei dieser Formulierungsübung sollen die Senioren versuchen, einen Satz oder einen Text zum Thema zu formulieren, der einige der vorgeschlagenen Wörter enthält.
Mit der positiven Aufmachung der Arbeitsblätter und einer Auswahl von 11 Begriffen, wird eine intensivere mentale Aktivierung angeregt.
Die Übung kann variabel durchgeführt werden: von sehr einfach mit nur 1 Begriff in einem nur kurzen Satz, für beeinträchtigte Senioren - bis hin zu anspruchsvoll mit mehreren oder allen Begriffen in einem Text mit mehreren Sätzen, für fitte Teilnehmer.
Das Suchen nach Formulierungen, ruft bei den Teilnehmern Bilder von damals ins Gedächtnis und wahrscheinlich auch so manche schönen Erlebnisse, über die in gemütlicher Runde gesprochen werden kann.
Die PDF-Datei enthält ebenfalls Blanko-Arbeitsblätter die Sie nach eigenen Ideen (Titel, Wörter usw.) beschriften können. Die Arbeitsblätter sind kostenlos für Privat, Schule und Beruf.


Werbung



Zuletzt aktualisiert: Mittwoch, 07. September 2022 07:59


   
Menschen mit Demenz, die sich oft der Ansprache durch Angehörige und Pflegepersonal entziehen und in ihrer eigenen Welt leben, reagieren sehr gut auf Haustiere, insbesondere Hunde. Die Tiere können bei den Menschen eine Türe, die zugeschlagen ist, wieder öffnen. Menschen mit Demenz sind sehr gut über die Gefühlsebene zu erreichen, und dort setzen die Tiere an. Dies teilt die deutsche Gesellschaft für Gerontopsychiatrie und -psychotherapie mit.

Hauptseite Startseite Übersicht Übersicht Etwas schreiben Gästebuch Für Newsletter eintragen Newsletter Email an Goldjahre.de schreiben Email schreiben Ihre Hauszeitung Ihre Hauszeitung
Wir verwenden Cookies, um unsere Website für Sie und uns, sinnvoll betreiben zu können.
Wir setzen Cookies sparsam und verantwortungsvoll ein: Eigene Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und zur Optimierung. Fremde Cookies für Werbeanzeigen von Google. Mit Klick auf "Cookies akzeptieren" akzeptieren Sie diese Cookies. Wenn Sie nur die unbedingt notwendigen Cookies akzeptieren wollen, klicken Sie auf "Nur die Nötigsten".