Kostenloser Newsletter

Mit dem kostenlosen Newsletter von Goldjahre.de sind Sie immer gut informiert
über die Themen: Aktivierungen und Beschäftigungsideen!
Der Newsletter erscheint ca. 2 x monatlich, Sie können sich jederzeit wieder abmelden.
Ihre Anmeldung ist kostenfrei und unverbindlich, Ihre Daten werden nicht weitergegeben.

anmelden abmelden
   

Bingo für Senioren

Herbst Bingo für Senioren

Bingo für Senioren & Bingo für Senioren mit Demenz


Herbst-Bingo in 4 Varianten


Bingo! spielen hat sich bei Senioren in Heimen und zu Hause, zu einer der beliebtesten Beschäftigungen entwickelt.
Aber es macht nicht nur viel Spaß - spielerisch werden auch Konzentration, Koordination und Gedächtnis trainiert.
Die Herbst-Bingos wurden von Goldjahre speziell für Senioren und für Senioren mit Demenz erstellt.
Die Bingokarten sind sehr groß und gut lesbar. Anstelle von Zahlen werden positive Herbstbegriffe verwendet - ausgewählt nach den Lebensumständen und Gewohnheiten, in der Kindheit und in den Jugendjahren heutiger Senioren.

Die Bingospiele sind als PDF erhältlich, zum Ausdrucken und Zuschneiden. Enthalten sind jeweils 20 Bingokarten für bis zu 20 Teilnehmer, Ziehkarten, Spielleiter-Blatt, Anleitungen und Tipps.
Mit den zusätzlich enthaltenen Ziehkarten im Kartenspielformat, kann auch ohne Lostrommel oder anderen Behältnis gespielt werden. Die Begriffe werden einfach wie beim Kartenspiel gezogen.

Um Senioren mit unterschiedlicher Beeinträchtigung die Teilnahme zu ermöglichen, gibt es dieses Themenbingo in 4 verschiedenen Schwierigkeitsstufen:

Sehr einfach, mit nur 9 Feldern (3x3) und 15 kurzen Herbstwörtern.
Vereinfacht, mit nur 16 Feldern (4x4) und 30 einfachen Herbstbegriffen.
Standard, mit 25 Feldern (5x5) und 50 Herbstbegriffen.
Klassisch, mit 25 Feldern (5x5) und 75 Herbstbegriffen.






Die Varianten 3x3, 4x4 und 5x5 gibt es zudem im Set mit Preisvorteil: Bingo-Set

Alle Premium-Aktivierungen im Shop ansehen...

Alle Beiträge in dieser Kategorie:

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 
   
Menschen mit Demenz, die sich oft der Ansprache durch Angehörige und Pflegepersonal entziehen und in ihrer eigenen Welt leben, reagieren sehr gut auf Haustiere, insbesondere Hunde. Die Tiere können bei den Menschen eine Türe, die zugeschlagen ist, wieder öffnen. Menschen mit Demenz sind sehr gut über die Gefühlsebene zu erreichen, und dort setzen die Tiere an. Dies teilt die deutsche Gesellschaft für Gerontopsychiatrie und -psychotherapie mit.

Hauptseite Startseite Übersicht Übersicht Neuen Account anmelden Registrieren Etwas schreiben Gästebuch Für Newsletter eintragen Newsletter Email an Goldjahre.de schreiben Email schreiben
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok