Kostenloser Newsletter

Mit dem kostenlosen Newsletter von Goldjahre.de sind Sie immer gut informiert! 
Der Newsletter erscheint ca. 1x monatlich, Sie können sich jederzeit wieder abmelden.
Ihre Anmeldung ist kostenfrei und unverbindlich, Ihre Daten werden nicht weitergegeben.

anmelden abmelden
   

Gedichte & Lebensweisheiten

Herbstgedichte für Senioren

Herbstgedichte für Senioren

Herbstbaum

5 schöne Herbstgedichte mit stimmungsvollen Bildern, ausgewählt für Senioren und demente Menschen.
Bei den ausgewählten Gedichten wurde darauf geachtet dass negative Begriffe, die besonders in Herbstgedichten häufig sind wie Tod, Sterben u.ä., nicht vorkommen.
Gedichte und Illustrationen sind Gemeinfrei, sie können ausgedruckt werden, privat verwendet werden und für Ihre Seniorenpflege und Betreuungsarbeit eingesetzt werden.

Alle Herbstgedichte herunterladen als Schmuck-PDF zum Speichern & Ausdrucken




Herbstlied von August Heinrich Hoffmann von Fallersleben (*1798 †1874)

Foto Herbstblätter
Der Frühling hat es angefangen,
Der Sommer hat's vollbracht.
Seht, wie mit seinen roten Wangen
So mancher Apfel lacht!

Es kommt der Herbst mit reicher Gabe,
Er teilt sie fröhlich aus.
Und geht dann wie am Bettelstabe,
Ein armer Mann, nach Haus.

Voll sind die Speicher nun und Gaden,
Dass nichts uns mehr gebricht.
Wir wollen ihn zu Gaste laden,
Er aber will es nicht.

Er will uns ohne Dank erfreuen,
Kommt immer wieder her:
Lasst uns das Gute drum erneuen,
Dann sind wir gut wie er.



Im Herbst von Wilhelm Busch (*1832 †1908)

Herbst Aquarell
Der schöne Sommer ging von hinnen,
Der Herbst, der reiche, zog ins Land.
Nun weben all die guten Spinnen
So manches feine Festgewand.

Sie weben zu des Tages Feier
Mit kunstgeübtem Hinterbein
Ganz allerliebste Elfenschleier
Als Schmuck für Wiese, Flur und Hain.

Ja, tausend Silberfäden geben
Dem Winde sie zum leichten Spiel,
Sie ziehen sanft dahin und schweben
Ans unbewußt bestimmte Ziel.

Sie ziehen in das Wunderländchen,
Wo Liebe scheu im Anbeginn,
Und leis verknüpft ein zartes Bändchen
Den Schäfer mit der Schäferin.






Oktoberlied von von Theodor Storm (*1817 †1888)

Dorf Foto
Der Nebel steigt, es fällt das Laub;
Schenk ein den Wein, den holden!
Wir wollen uns den grauen Tag
Vergolden, ja vergolden!

Und geht es draußen noch so toll,
Unchristlich oder christlich,
Ist doch die Welt, die schöne Welt,
So gänzlich unverwüstlich!

Und wimmert auch einmal das Herz -
Stoß an und laß es klingen!
Wir wissen's doch, ein rechtes Herz
Ist gar nicht umzubringen.

Der Nebel steigt, es fällt das Laub;
Schenk ein den Wein, den holden!
Wir wollen uns den grauen Tag
Vergolden, ja vergolden!

Wohl ist es Herbst; doch warte nur,
Doch warte nur ein Weilchen!
Der Frühling kommt, der Himmel lacht,
Es steht die Welt in Veilchen.

Die blauen Tage brechen an,
Und ehe sie verfließen,
Wir wollen sie, mein wackrer Freund,
Genießen, ja genießen!



Äpfellese von August Heinrich Hoffmann von Fallersleben (*1798 †1874)

Aquarell Apfelbaum
Das ist ein reicher Segen
In Gärten und an Wegen!
Die Bäume brechen fast.
Wie voll doch alles hanget!
Wie lieblich schwebt und pranget
Der Apfel goldne Last.

Jetzt auf dem Baum gestiegen!
Lasst uns die Zweige biegen,
Dass jedes pflücken kann!
Wie hoch die Äpfel hangen,
Wir holen sie mit Stangen
Und Haken all` heran.

Und ist das Werk vollendet,
So wird auch uns gespendet
Ein Lohn für unsern Fleiß.
Dann zieh´n wir fort und bringen
Die Äpfel heim und singen
Dem Herbst Lob und Preis.



Herbst von Rainer Maria Rilke (*1875 †1926)

Herbstbaum
Die Blätter fallen, fallen wie von weit,
als welkten in den Himmeln ferne Gärten;
sie fallen mit verneinender Gebärde.

Und in den Nächten fällt die schwere Erde
aus allen Sternen in die Einsamkeit.

Wir alle fallen. Diese Hand da fällt.
Und sieh dir andre an: es ist in allen.

Und doch ist Einer, welcher dieses Fallen
unendlich sanft in seinen Händen hält.


Alle Herbstgedichte als Schmuck-PDF zum Speichern & Ausdrucken (7 Seiten, 842 KB)
Ideale Ergänzung dazu: Grosses Herbstpaket mit 95 (!) PDF Seiten

Gefallen Ihnen die Aktivierungen von Goldjahre.de?
  • Abstimmungen: (0%)
  • Abstimmungen: (0%)
  • Abstimmungen: (0%)
  • Abstimmungen: (0%)
  • Abstimmungen: (0%)
Abstimmungen gesamt:
Erste Abstimmung:
Letzte Abstimmung:

Neu bei Goldjahre.de: Premium-Aktivierungen zu kleinen Preisen!
1. Premium-PDF: 300 Aktivierungskarten zum Thema Gegensätze


Diese Premium-Aktivierung besteht aus insgesamt 85 Seiten im PDF-Format und ist geeignet für die Beschäftigung von Senioren und für die Arbeit von Alltagsbegleitern.
Sie enthält 300 Aktivierungskarten mit 150 Wortpaaren zum Ausschneiden, 4 Rückseiten-Motive, 2 sortierte Gesamtlisten + Bonus, zum Gesamtpreis von 1,95 Euro.

Bei dieser Aktivierung müssen passende Gegensatz-Paare gefunden werden, z.B. das Wortpaar: Berg & Tal. Es wurden möglichst einfache und bekannte Begriffe ausgewählt.
Die Karten sind seniorengerecht: groß, deutlich und in kontraststarken Farben beschriftet.
Mehr Informationen...

Die Bezahlung ist per PayPal möglich. Sofort nach Zahlungseingang erhalten Sie die Premium-Aktivierung per Download und zusätzlich per Email-Link, sowie eine bestätigte Rechnung mit ausgewiesener MwSt. Nach erfolgreicher Zahlung klicken Sie in Ihrem PayPal-Account auf Zurück zum Händler um auf die Download-Seite weitergeleitet zu werden.


| AGB | Widerrufsbelehrung | Widerrufsformular | Kontakt |

Schreiben Sie hier einen KommentarLogin in Ihren Account Neuen Benutzer-Account registrieren

Sicherheitscode
Neu anfordern

   

Schon gelesen?

   

Newsletter

Mit dem kostenlosen Newsletter von Goldjahre.de sind Sie immer gut informiert!
Der Newsletter erscheint ca. 1x monatlich, Sie können sich jederzeit wieder abmelden.
Ihre Anmeldung ist kostenfrei und unverbindlich, Ihre Daten werden nicht weitergegeben.
Neu: Jetzt jeder Newsletter mit exklusiver PDF-Aktivierung (nur über Newsletter erhältlich).

anmelden abmelden


   
Menschen mit Demenz, die sich oft der Ansprache durch Angehörige und Pflegepersonal entziehen und in ihrer eigenen Welt leben, reagieren sehr gut auf Haustiere, insbesondere Hunde. Die Tiere können bei den Menschen eine Türe, die zugeschlagen ist, wieder öffnen. Menschen mit Demenz sind sehr gut über die Gefühlsebene zu erreichen, und dort setzen die Tiere an. Dies teilt die deutsche Gesellschaft für Gerontopsychiatrie und -psychotherapie mit.

Hauptseite Startseite Übersicht Übersicht Neuen Account anmelden Registrieren Etwas schreiben Gästebuch Für Newsletter eintragen Newsletter Email an Goldjahre.de schreiben Email schreiben
×
Neue Herbst-Beschäftigungen
Bild PDF-Übersicht
Herbstpaket 2016 von Goldjahre.de mit 95 Seiten Beschäftigungsideen rund um den Herbst:
40 Aktivierungskarten
10 Rätselbilder
30 Rätselfragen
20 Bauernregeln
Bastelanleitung
Rezepte
Hier ansehen...