Kostenloser Newsletter

Mit dem kostenlosen Newsletter von Goldjahre.de sind Sie immer gut informiert! 
Der Newsletter erscheint ca. 1x monatlich, Sie können sich jederzeit wieder abmelden.
Ihre Anmeldung ist kostenfrei und unverbindlich, Ihre Daten werden nicht weitergegeben.

anmelden abmelden
   

Gedichte & Lebensweisheiten

Lebensweisheit von Nelson Mandela

Gedanken zum Sinn des Lebens

von Nelson Mandela  aus dem Jahr 1994

 img_2560c.jpg                  
 
 
 

Unsere tiefste Angst ist nicht, 

daß wir unzulänglich sind;

Unsere tiefste Angst ist,

dass wir unermesslich kraftvoll sind.

Es ist unser Licht, das wir fürchten,

nicht unsere Dunkelheit.

Wir fragen uns,

wer bin ich denn schon,

um brilliant, hinreißend, begnadet und phantastisch zu sein ?

Aber - wer bist Du denn, all das nicht zu sein?

Du bist ein Kind Gottes.

Dein Zögern,

Dein Dich Kleinmachen dient der Welt nicht.

Es hat nichts mit Erleuchtung zu tun,

wenn Du schrumpfst,

damit sich andere um Dich herum nicht verunsichert fühlen.

Wir wurden geboren,

um die Herrlichkeit Gottes zu verwirklichen, die in uns ist.

Sie ist nicht nur in einzelnen von uns; sie ist in jedem Menschen.

Und wenn wir unser eigenes Licht erstrahlen lassen,

geben wir unbewusst anderen Menschen die Erlaubnis, dasselbe zu tun.

Wenn wir uns von unserer eigenen Angst befreit haben,

wird unsere Gegenwart ohne unser Zutun andere befreien.

(Nelson Mandela, 1994)


Lesen Sie auch:

Lebensweisheiten, Gedanken und Sprüche

Vor-dem-Sommerregen von R.M. Rilke

Gedicht Sommerregen von Ada Christen

Gedichte für Senioren und Pflegende




Um einen Kommentar zu schreiben, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich bitte.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 
   
Menschen mit Demenz, die sich oft der Ansprache durch Angehörige und Pflegepersonal entziehen und in ihrer eigenen Welt leben, reagieren sehr gut auf Haustiere, insbesondere Hunde. Die Tiere können bei den Menschen eine Türe, die zugeschlagen ist, wieder öffnen. Menschen mit Demenz sind sehr gut über die Gefühlsebene zu erreichen, und dort setzen die Tiere an. Dies teilt die deutsche Gesellschaft für Gerontopsychiatrie und -psychotherapie mit.

Hauptseite Startseite Übersicht Übersicht Neuen Account anmelden Registrieren Etwas schreiben Gästebuch Für Newsletter eintragen Newsletter Email an Goldjahre.de schreiben Email schreiben