Kostenloser Newsletter

Exklusiv
Jeder Newsletter mit neuer
exklusiver PDF-Aktivierung,
nur über Newsletter erhältlich.

Mit dem kostenlosen Newsletter von Goldjahre.de sind Sie immer gut informiert
über die Themen: Senioren, Betreuung und Aktivierungen & Beschäftigungsideen!
Der Newsletter erscheint ca. 2 x monatlich, Sie können sich jederzeit wieder abmelden.
Ihre Anmeldung ist kostenfrei und unverbindlich, Ihre Daten werden nicht weitergegeben.

anmelden abmelden
   

Bewegung & Sport für Senioren

Aktivitäten-Plan für Senioren

Bild vom Aktivitäten-Plan

Bewegen bringt Segen


In anderen Ländern seit Jahrtausenden erfolgreich praktiziert (z.B. als Qigong in China), wird in Deutschland ein einfaches Mittel zur Gesundheitsvorsorge von der Schulmedizin nur wenig beachtet: die körperliche Bewegung.
Etwa ab dem 30. Lebensjahr verliert der menschliche Körper jedes Jahr ein bisschen mehr an Muskelgewebe. Der Körper beginnt kraftloser, unbeweglicher und anfälliger zu werden.
Mit dem altersbedingten Muskelschwund (Sarkopenie) ab dem 50. Lebensjahr, beschleunigt sich dieser Vorgang nochmals.
Kommen dann noch Übergewicht und Bewegungsmangel hinzu, sind Erkrankungen und zusätzliche Medikamenten- einnahmen vorprogrammiert.

Mit etwas Disziplin können auch Senioren ihre persönliche Fitness noch verbessern - immer vorausgesetzt der momentane Gesundheitszustand lässt dies zu.
Bereits einfache und leichte Bewegungen, mehrmals wöchentlich, verbessern die Fitness und nebenbei auch das persönliche Wohlbefinden.
Hierbei ist die Planung und Erfassung in einem Aktivitäten-Plan hilfreich; als "Leistungsnachweis" und zur weiteren Motivation. Während Isolationsphasen in Pandemiezeiten, gibt ein Aktivitäten-Plan zudem Ziele und Struktur für den Alltag.

Ein Aktivitäten-Plan kann enthalten:
zu Fuß Brötchen und Zeitung holen, Spazierengehen, Radfahren oder Hometrainer, Gartenarbeit, Treppensteigen, Dehnübungen (Stretching), Bewegungsübungen, Bewegungsspiele, Sitztanz, Gleichgewichtsübungen ... aber auch geistige Bewegung wie Rätseln und Gedächtnistraining.
Ein Aktivitäten-Plan kann bspw. am Wochenende für die nächste Woche geschrieben werden, erledigte Aktivitäten können abgehakt und am Ende einer Woche zusammengerechnet werden. Anschließend sollte der Plan aufbewahrt werden, zur Selbstkontrolle und als Motivationshilfe.
Der Aktivitäten-Plan-2 enthält Symbole statt Text, wurden alle Aktivitäten eines Tages erledigt, wird das rote Smilie durchgestrichen, das ergibt einen schnellen Überblick über den Wochenerfolg.

Flexible Nutzung nach eigenen Bedarf:
Neben körperlichen Aktivitäten kann der Aktivitäten-Plan auch dafür genutzt werden, kognitive Beschäftigungen oder körperliche und kognitive Beschäftigungen zu erfassen.

Der Aktivitäten-Plan von Goldjahre.de, kann in 2 Varianten kostenlos heruntergeladen werden:

Bild vom Aktivitäten-Plan Bild vom Aktivitäten-Plan

PDF-Symbol Aktivitäten-Plan-1 herunterladen (20 KB)
PDF-Symbol Aktivitäten-Plan-2 herunterladen (37 KB)

Empfehlungen

Stretching für Senioren
Heel Verlag

Empfehlenswertes Buch zum Thema.
Enthalten sind Bewegungsübungen (Stretching) für alle Körperbereiche, orientiert am Leistungsvermögen von Senioren.
Die bebilderten Übungen werden jeweils auf einer ganzen Seite verständlich erklärt. Das Buch ist logisch aufgebaut, mit Grundlageninformationen zu Anatomie und Funktionen sowie weiteren Tipps für einen ganzheitlichen, gesünderen Lebensstil.

143 Seiten, Format ca. 21 x 27 cm, broschiert
NDR.de: Die Bewegungsdocs
Fachkundige Beiträge und fundierte Hilfen für mehr und gesunde Bewegung. Alternative Heilmethoden.

NDR.de: Die Ernährungsdocs
Bessere Ernährung die dem Körper hilft. Volks- und Entzündungskrankheiten mit natürlichen Mitteln lindern, statt Operationen und Medikamenten-Chemie mit Nebenwirkungen.



Zuletzt aktualisiert: Dienstag, 24. August 2021 12:01


Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 
   
Menschen mit Demenz, die sich oft der Ansprache durch Angehörige und Pflegepersonal entziehen und in ihrer eigenen Welt leben, reagieren sehr gut auf Haustiere, insbesondere Hunde. Die Tiere können bei den Menschen eine Türe, die zugeschlagen ist, wieder öffnen. Menschen mit Demenz sind sehr gut über die Gefühlsebene zu erreichen, und dort setzen die Tiere an. Dies teilt die deutsche Gesellschaft für Gerontopsychiatrie und -psychotherapie mit.

Hauptseite Startseite Übersicht Übersicht Neuen Account anmelden Registrieren Etwas schreiben Gästebuch Für Newsletter eintragen Newsletter Email an Goldjahre.de schreiben Email schreiben
Wir verwenden Cookies, um unsere Website für Sie und uns, sinnvoll betreiben zu können.
Wir setzen Cookies sparsam und verantwortungsvoll ein: Eigene Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und zur Optimierung. Fremde Cookies für Werbeanzeigen von Google. Mit Klick auf "Cookies akzeptieren" akzeptieren Sie diese Cookies. Wenn Sie nur die unbedingt notwendigen Cookies akzeptieren wollen, klicken Sie auf "Nur die Nötigsten".