Kostenloser Newsletter

Exklusiv
Jeder Newsletter mit neuer
exklusiver PDF-Aktivierung,
nur über Newsletter erhältlich.

Mit dem kostenlosen Newsletter von Goldjahre.de sind Sie immer gut informiert
über die Themen: Senioren, Betreuung und Aktivierungen & Beschäftigungsideen!
Der Newsletter erscheint ca. 2 x monatlich, Sie können sich jederzeit wieder abmelden.
Ihre Anmeldung ist kostenfrei und unverbindlich, Ihre Daten werden nicht weitergegeben.

anmelden abmelden
   

Frühling  

Bild von Schmetterling Frühling bei Goldjahre! Frühlingslieder, Ostern, Frühlingsbilder, Frühlings-Quiz, Gedichte, Erdbeeren ... mehr:
   

Gedächtnistraining  

   

Aktivierungen gratis  

Beschäftigung und Rätsel für Senioren und bei Demenz.
Für Privat & Beruf, ansehen...
Gratis-Aktivierungen
   

Gedichte & Lebensweisheiten

Schöne Liebesgedichte von früher

Bild vom Schmuck-PDF

Bild von roten Herz Schöne Liebesgedichte

      klassisch. kurz. heiter.


Heute haben wir schöne Liebesgedichte für Senioren zusammengestellt. Das dekorative PDF dazu, kann kostenlos heruntergeladen und ausgedruckt werden. Die Gedichte wurden im 19. Jahrhundert verfasst, mit wenig Strophen, lebensbejahend und gut verständlich. Das Schriftbild ist groß und leicht lesbar. Geeignet auch für mental leicht eingeschränkte Senioren.

An Valentinstag bieten sich Liebesgedichte als passende Beschäftigungsmaßnahme an.
Seniorenbetreuer informieren sich bitte vorher anhand der individuellen Biographien der Bewohner, um keine negativen Emotionen auszulösen.

Folgende, gemeinfreie Gedichte sind enthalten:
In deiner Seele klarem Leben von Adele Schopenhauer, Wenn sich die Wimpern senken von Wilhelm Jensen, Holzhacker von Carl Siebel, Vöglein, wohin so schnell von Emanuel Geibel, aus Kritik des Herzens von Wilhelm Busch, Der schönste Anblick von Justinus Kerner, Freudvoll von Johann Wolfgang von Goethe, Nur wer dich liebt von Friedrich Rückert, Du bist wie eine Blume von Heinrich Heine, Um die Zeit der Sonnenwende von August Heinrich Hoffmann von Fallersleben, Du bist die Sonne, die nicht untergeht von August Heinrich Hoffmann von Fallersleben.

Werbung

Das PDF kann kostenlos heruntergeladen und ausgedruckt werden, für Privat und Beruf.


Großes Frühlings-Paket
mit 4 einsatzfertigen Aktivierungen nur 2,25 €


4 vollständig ausgearbeitete Aktivierungen die sofort eingesetzt werden können. Einzeln ausdruckbar, gesamt 133 PDF-Seiten, inklusive Anleitungen, Lösungsblätter und nützliche Tipps. Alle Details und Informationen...

Bild Vorschau

Button





Zuletzt aktualisiert: Montag, 14. Februar 2022 13:27


Kommentarfunktion geschlossen

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 
   

Newsletter

Mit dem kostenlosen Newsletter von Goldjahre.de sind Sie immer gut informiert
über die Themen: Senioren, Betreuung und Aktivierungen & Beschäftigungsideen!
Der Newsletter erscheint ca. 2 x monatlich, Sie können sich jederzeit wieder abmelden.
Ihre Anmeldung ist kostenfrei und unverbindlich, Ihre Daten werden nicht weitergegeben.
Exklusiv: Jeder Newsletter mit neuer PDF-Aktivierung (nur über Newsletter erhältlich).

anmelden abmelden
   
Menschen mit Demenz, die sich oft der Ansprache durch Angehörige und Pflegepersonal entziehen und in ihrer eigenen Welt leben, reagieren sehr gut auf Haustiere, insbesondere Hunde. Die Tiere können bei den Menschen eine Türe, die zugeschlagen ist, wieder öffnen. Menschen mit Demenz sind sehr gut über die Gefühlsebene zu erreichen, und dort setzen die Tiere an. Dies teilt die deutsche Gesellschaft für Gerontopsychiatrie und -psychotherapie mit.

Hauptseite Startseite Übersicht Übersicht Etwas schreiben Gästebuch Für Newsletter eintragen Newsletter Email an Goldjahre.de schreiben Email schreiben Ihre Hauszeitung Ihre Hauszeitung
Wir verwenden Cookies, um unsere Website für Sie und uns, sinnvoll betreiben zu können.
Wir setzen Cookies sparsam und verantwortungsvoll ein: Eigene Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und zur Optimierung. Fremde Cookies für Werbeanzeigen von Google. Mit Klick auf "Cookies akzeptieren" akzeptieren Sie diese Cookies. Wenn Sie nur die unbedingt notwendigen Cookies akzeptieren wollen, klicken Sie auf "Nur die Nötigsten".