Kostenloser Newsletter

Mit dem kostenlosen Newsletter von Goldjahre.de sind Sie immer gut informiert
über die Themen: Aktivierungen und Beschäftigungsideen!
Der Newsletter erscheint ca. 2 x monatlich, Sie können sich jederzeit wieder abmelden.
Ihre Anmeldung ist kostenfrei und unverbindlich, Ihre Daten werden nicht weitergegeben.

anmelden abmelden
   

Erklärungen A - Z

Was verdient man als Betreuungskraft

Was verdient man als Betreuungskraft / Alltagsbegleiter nach 53c (87b)



Seit dem 01.10.2015 erhält eine Betreuungskraft mindestens den sogenannten Pflege-Mindestlohn von aktuell bis zu 10,55 € brutto pro Stunde.
Daraus ergibt sich ein monatliches Bruttogehalt von 1.688 € (bei 160 Arbeitsstunden monatlich).
Die nächste Erhöhung auf bis zu 11,05 € brutto pro Stunde, ist per 01.01.2019 vorgesehen.

Der Pflege-Mindestlohn einer Betreuungskraft wird übrings nicht von dem Pflegeheim in dem sie arbeitet bezahlt, sondern von den Pflegekassen der gesetzlichen und privaten Krankenkassen.

Pflege-Mindestlohn für zusätzliche Betreuungskraft nach 53c (87b) in Euro:


Alte Bundesländer Neue Bundesländer*
Stundenlohn brutto, ab 01.10.2015 9,40 8,65
Stundenlohn brutto, ab 01.01.2016 9,75 9,00
Stundenlohn brutto, ab 01.01.2017 10,20 9,50
Stundenlohn brutto, ab 01.01.2018 10,55 10,05
Monatliches Bruttogehalt bei 160
Arbeitsstunden, ab dem 01.01.2018
1.688,- 1.608,-
Vorgesehen
Stundenlohn brutto, ab 01.01.2019 11,05 10,55
Stundenlohn brutto, ab 01.01.2020 11,35 10,85
(Letzter Stand: Dritte Verordnung über zwingende Arbeitsbedingungen für die Pflegebranche, gültig vom
01. November 2017 bis April 2020)

Pflege-Mindestlohn + X €
Der Pflege-Mindestlohn ist das Minimum das vom Pflegeheim bezahlt werden muss. Abhängig vom jeweiligen Pflegeheim, individuellen Tarifen oder besonderer Arbeitsleistung ist auch ein höheres Gehalt möglich bzw. angemessen.
Ist beispielsweise, der Träger eines Pflegeheims eine Diakonie kann man eher mit einem Gehalt über dem Mindestlohn rechnen als bei privatwirtschaftlich geführten Pflegeheimen.
Bezahlung und Haustarife von Diakonien und anderen wohltätigen Einrichtungen sind häufiger auf leistungsgerechte Entlohnung ausgerichtet.
Pflegeheime die vorwiegend als Wirtschaftsunternehmen geführt werden (z.B. als GmbH, AG, Investorengruppe), sind häufig auf Gewinnmaximierung und damit auf niedrige Personalkosten ausgerichtet.
Wenn es Ihnen möglich ist, sollten Sie Unternehmen die mit der Bedürftigkeit alter Menschen Gewinn erzielen wollen, meiden. Zudem werden solche Unternehmen auch mit ihrem Personal nicht humaner umgehen.
Beachten Sie bei Ihrer Jobauswahl auch eventuelle Zusatzleistungen wie Essensgutscheine, Arbeitsmaterialien oder Monatstickets.

*Anmerkung:
Offenbar sind Politik und GKV/PKV der Ansicht, dass Betreuungskräfte in den neuen Bundesländern Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen weniger leisten oder weniger wertig sind als Betreuungskräfte in den alten Bundesländern.

Urlaubsanspruch
Der Urlaubsanspruch ist abhängig vom jeweiligen Träger des Seniorenheims und dessen Tarifverträgen.

Lesen Sie auch:
Umfangreiche Informationen & Hilfen für die (zukünftige) Betreuungskraft
Arbeitsmaterialien für Betreuungskräfte



Neu bei Goldjahre.de: Premium-Aktivierungen zu kleinen Preisen!
300 Aktivierungskarten zum Thema Gegensätze


Geeignet als Beschäftigung für Senioren und für Alltagsbegleiter die Senioren und demente Menschen betreuen.
Diese Premium-Aktivierung besteht aus 300 Aktivierungskarten mit 150 Gegensatz-Wortpaaren, 4 Rückseiten-Motive, 2 sortierte Gesamtlisten + Bonus, gesamt 85 PDF-Seiten! Zum Gesamtpreis von 1,95 Euro.
Bei dieser Aktivierung gilt es passende Gegensatz-Paare (Antonyme) zu finden. Beispielsweise die Wortpaare: An & Aus, Berg & Tal oder Start & Ziel. Es wurden möglichst einfache und bekannte Begriffe ausgewählt.
Die Karten sind seniorengerecht: groß, deutlich und in kontraststarken Farben beschriftet. Nach dem Ausdrucken werden die Karten ausgeschnitten und sollten mittels Karton oder Lamnieren verstärkt werden. Es gibt verschiedene Spielvarianten. Mehr Informationen...

+

=


Button

Bei Fragen oder Problemen helfen wir Ihnen per Email.



Kommentare  

+2 # emma 2016-10-12 15:31
in den "neuen" Bundesländern wird allgemein in allen berufen weniger gezahlt. Das hat aber nichts mit Wertigkeiten zu tun...
Antworten
+9 # Doris 2016-07-13 16:02
30h ohne Schichten u. We.-Arbeit, Steuerklasse 2, bisschen über 1600 brutto, incl. KZ, PZ, alles darunter ist keine gerechte Entlohnung!
Antworten
+4 # Anita 2015-12-06 19:47
1800 bis 2100 sind drin, mit Berufserfahrung und guten Arbeitgeber!
Antworten

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 
   

Newsletter

Der kostenlose Newsletter von Goldjahre.de informiert Sie über neue Aktivierungen.
Der Newsletter erscheint ca. 2 x monatlich, Sie können sich jederzeit wieder abmelden.
Ihre Anmeldung ist kostenfrei und unverbindlich, Ihre Daten werden nicht weitergegeben.
Neu: Jetzt jeder Newsletter mit exklusiver PDF-Aktivierung (nur über Newsletter erhältlich).

anmelden abmelden


   

Beschäftigung & Rätsel für Senioren

   
Menschen mit Demenz, die sich oft der Ansprache durch Angehörige und Pflegepersonal entziehen und in ihrer eigenen Welt leben, reagieren sehr gut auf Haustiere, insbesondere Hunde. Die Tiere können bei den Menschen eine Türe, die zugeschlagen ist, wieder öffnen. Menschen mit Demenz sind sehr gut über die Gefühlsebene zu erreichen, und dort setzen die Tiere an. Dies teilt die deutsche Gesellschaft für Gerontopsychiatrie und -psychotherapie mit.

Hauptseite Startseite Übersicht Übersicht Neuen Account anmelden Registrieren Etwas schreiben Gästebuch Für Newsletter eintragen Newsletter Email an Goldjahre.de schreiben Email schreiben
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok
Kostenloser Newsletter
Mit dem kostenlosen Newsletter von Goldjahre.de sind Sie immer gut informiert
über die Themen: Aktivierungen und Beschäftigungsideen!
Der Newsletter erscheint ca. 2 x monatlich, Sie können sich jederzeit wieder abmelden.
Ihre Anmeldung ist kostenfrei und unverbindlich, Ihre Daten werden nicht weitergegeben.

anmelden abmelden
Besuchen Sie unseren neuen Shop!